Ärger im Kleinfeld in Lahr-Dinglingen © Ulrich Marx

Wegen der Landesgartenschau 2018 verliert die ansässige Firma Schneider Electric einen Teil ihrer Firmenparkplätze an der Römerstraße. Nach Plänen der Stadt sollen 250 Parkplätze nun in den Bereich des Kleinfeld-Parks verlegt werden. Dagegen regt sich von Anwohnerseite mit Unterstützung der Lahrer „Grünen“ Widerstand, weil es sich um ein Naherholungsgebiet handelt. Auch die Zukunft des künstlichen Sees im Kleinfeld-Park ist ungewiss. Eine Sanierung würde rund 400.000 Euro kosten. Auch hier wird nach Alternativen gesucht, um ihn erhalten zu können. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie heute im Lahrer Anzeiger. (vf)

Weitere News

29. Jul. 2016 - 07:51
Die Ortenau wird Teil eines Politprojektes zur Erprobung von Wasserstoffbetriebenen Zügen und Bussen. Das gab die SWEG mit Sitz in Lahr bekannt. Der Bund untersucht seit Längerem die Tauglichkeit dieser Fahrzeuge. Auch das Land Baden-...
29. Jul. 2016 - 07:39
Beispielbild
Er ist nach Zusenhofen der zweite Oberkircher Ortsteil, in dem es künftig einen festinstallierten Blitzer gibt: Stadelhofen. Die Gemeinde will ihn in der Ortenaustraße, am Ortseingang von Zusenhofen kommend, aufbauen, wurde jetzt bekannt. Aus...
29. Jul. 2016 - 06:49
Die Unternehmensgruppe Grohe hat im Lahrer Werk ein neues Blockheizkraftwerk eingeweiht. Dafür wurden 1,4 Millionen Euro investiert. Das wird auch als Bekenntnis zum Lahrer Standort gewertet. Der Gesamt-Energieverbrauch wird mit der neuen Anlage um...
29. Jul. 2016 - 05:19
Das Containerdorf für Flüchtlinge bei der Lahrer Ortenauhalle wird früher aufgelöst als geplant. Das Landratsamt will Ende Oktober mit dem Abbau beginnen, Ende November sollen die Container dann voraussichtlich abtransportiert werden. Damit...
28. Jul. 2016 - 18:13
Zur Saisoneröffnung beim SC Freiburg kommt ein europäischer Top Club: Am 14. August spielt der AC Mailand im Schwarzwald-Stadion. Anpfiff ist um 16 Uhr 30. Der Karten-Vorverkauf läuft ab morgen (Freitag, den 29. Juli) 9 Uhr. (Infos s.u.). Für beide...
28. Jul. 2016 - 16:47
Nach den Terror-Attentaten in Frankreich werden auch in Straßburg die Sicherheitsmaßnahmen wieder verstärkt. Während der "Grande Braderie", dem großen Jahrmarkt am Samstag ist in der Innenstadt totales Park- und Fahrverbot. Beim Jahrmarkt...