Ärger im Kleinfeld in Lahr-Dinglingen © Ulrich Marx

Wegen der Landesgartenschau 2018 verliert die ansässige Firma Schneider Electric einen Teil ihrer Firmenparkplätze an der Römerstraße. Nach Plänen der Stadt sollen 250 Parkplätze nun in den Bereich des Kleinfeld-Parks verlegt werden. Dagegen regt sich von Anwohnerseite mit Unterstützung der Lahrer „Grünen“ Widerstand, weil es sich um ein Naherholungsgebiet handelt. Auch die Zukunft des künstlichen Sees im Kleinfeld-Park ist ungewiss. Eine Sanierung würde rund 400.000 Euro kosten. Auch hier wird nach Alternativen gesucht, um ihn erhalten zu können. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie heute im Lahrer Anzeiger. (vf)

Weitere News

22. Feb. 2018 - 09:24
Baden-Württembergs Tourismusminister Guido Wolf übergibt heute (22. Februar) im Hotel Schliffkopf an der Schwarzwaldhochstraße die Plaketten und Urkunden an die ersten Partner des Nationalparks Schwarzwald. Seit August 2017 können sich Gastronomie-...
22. Feb. 2018 - 08:36
Nachdem der Schwarzwälder Fabian Rießle vorgestern beim Einzelrennen die Silbermedaille holte, startet jetzt, um 8.30 Uhr, der Teamwettbewerb der Nordischen Kombinier mit dem Springen. Die Deutschen gehen als großer Favorit an den Start, da es beim...
22. Feb. 2018 - 08:34
Drei Jugendliche sollen am Dienstagabend die Offenburger Oststadt auseinander genommen haben. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie sie Bierflaschen über den Zaun einer Behörde warfen und rief die Polizei. Unterdessen versuchten die Jugendlichen offenbar...
22. Feb. 2018 - 08:33
Mit einem Messer hat ein 31-Jähriger in Offenburg einen anderen Mann vor einem Supermarkt schwer verletzt. Beide hatten gestern (Mittwochmorgen) in der Freiburger Straße erst gestritten und waren dann aufeinander losgegangen. In welchem Verhältnis...
22. Feb. 2018 - 07:41
Rekordjahr für den Mundenhof in Freiburg – über 389.000 Besucher kamen 2017 ins größte Tiergehege Baden-Württembergs. Das sind 20.000 mehr als im Jahr davor. Weil die Besucherzahl jedes Jahr steigt, sind einige Umbaumaßnahmen und Investitionen...
22. Feb. 2018 - 06:35
PK zwei Tage vor Eröffnung des Stadtmuseums Tonofenfabrik: Museumsleiterin Gabriele Bohnert, Bürgermeister Guido Schöneboom und Jürgen Riexinger (Sparkasse Offenburg/Ortenau)
Zum Eröffnungswochenende des neuen Museums in Lahrer Tonofenfabrik ist am Samstag und Sonntag der Eintritt frei. Auf rund 470 Quadratmetern Ausstellungsfläche können Besucher die Lahrer Geschichte entdecken. Die Dauerausstellung kostete rund eine...