Ärger im Kleinfeld in Lahr-Dinglingen © Ulrich Marx

Wegen der Landesgartenschau 2018 verliert die ansässige Firma Schneider Electric einen Teil ihrer Firmenparkplätze an der Römerstraße. Nach Plänen der Stadt sollen 250 Parkplätze nun in den Bereich des Kleinfeld-Parks verlegt werden. Dagegen regt sich von Anwohnerseite mit Unterstützung der Lahrer „Grünen“ Widerstand, weil es sich um ein Naherholungsgebiet handelt. Auch die Zukunft des künstlichen Sees im Kleinfeld-Park ist ungewiss. Eine Sanierung würde rund 400.000 Euro kosten. Auch hier wird nach Alternativen gesucht, um ihn erhalten zu können. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie heute im Lahrer Anzeiger. (vf)

Weitere News

27. Aug. 2016 - 11:23
Die letzten sechs Zweitligaduelle mit 1860 München gingen alle an den KSC – nach dem bitteren Pokal-Aus soll daher zu Hause gegen 1860 der erste Saisonsieg her. Bjarne Thoelke ist wieder dabei, ebenso Rio-Rückkehrer Grischa Prömel. Dennis Kempe...
27. Aug. 2016 - 11:17
Der Brand auf dem Dach des Freiburger Stadttheaters am Donnerstagabend ist möglicherweise von dort abgestellten Gläsern verursacht worden. Die Polizei und ein Sachverständiger haben die Brandstelle untersucht und weiterhin keine Hinweise auf...
27. Aug. 2016 - 11:15
Oberwolfach hat jetzt auch eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge. Bürgermeister Matthias Bauernfeind und der Vorstandschef des E-Werks Mittelbaden, Ulrich Kleine, haben sie eingeweiht. Die Ladestation bezieht ihren Strom direkt von der...
27. Aug. 2016 - 09:04
Im Kampf gegen einen Schädling können die Winzer in der Region dank der spätsommerlichen Hitze vorerst offenbar aufatmen. Es sind bisher nur ganz wenige Kirschessigfliegen-Eier gefunden worden, sagt der Präsident des Badischen Weinbauverbandes...
27. Aug. 2016 - 09:03
Dampfzug-Fahrten im Harmersbachtal sind derzeit noch nicht möglich – bis es soweit ist, vermietet der Achertäler Eisenbahnverein seine Lok samt Waggons an die Schwäbische-Alb-Bahn. Bereits am 4. September sind sie erstmals unterwegs. ...
27. Aug. 2016 - 08:38
Ein Fahrfehler war wohl die Ursache für einen Motorradunfall gestern Nachmittag bei Gernsbach-Reichental. Ein 57-Jähriger kam mit seiner Maschine auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen ein Auto. Er wurde auf die Windschutzscheibe...