Im Gewerbegebiet schlugen Unbekannte gestern Morgen an einem Mazda eine Scheibe ein und zapften einige Liter Benzin aus dem Tank ab. An einem anderen Auto beschädigten sie die Heckscheibe – Handwerkermaschinen, die im Inneren lagen, nahmen sie allerdings nicht mit. An einem Klein-LKW stahlen sie ein Vorderrad. Bei dieser Tat sahen Zeugen drei Männer, die sich mit einem weißen Ford Mondeo-Kombi mit dem Kennzeichen OHV-NB 9 aus dem Staub machten. Weitere Zeugen werden gesucht. (sst)

Weitere News

02. Mär. 2015 - 14:33
Ein 37-Jähriger fuhr am Nachmittag mit seinem BMW mit über 200 Stundenkilometern auf der linken Spur Richtung Basel. Ein Fiat wechselte plötzlich von der mittleren auf diese linke Spur. Der BMW krachte in das Heck des Fiat, der wurde dadurch gegen... weiterlesen
02. Mär. 2015 - 13:46
Die Polizei sichert derzeit weitere Spuren. Der Mann und die Frau hatten Samstagnacht mit ihrem Auto einen anderen Wagen ausgebremst, einen Unfall verursacht und später geschossen. Verletzt wurde niemand. Das Paar flüchtete. Es war in einem Auto mit... weiterlesen
02. Mär. 2015 - 13:45
An derselben Stelle wie vor knapp vier Wochen gab es heute früh eine elektrische Überlastung. Auch diesmal musste die erste Straßenbahn kurz vor 5 Uhr vor der Opfinger Straße anhalten: Dabei stand sie mit dem Stromabnehmer so ungünstig, dass der... weiterlesen
02. Mär. 2015 - 12:20
Offenbar war er übermüdet und betrunken. Das Auto kam von der Straße ab, fuhr gegen eine Pappel und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Der Fahrer wurde verletzt. Ein Alkoholtest ergab bei ihm rund eine Promille. Am Auto entstand Totalschaden. (sst...
02. Mär. 2015 - 12:18
Die Täter brachen in der vergangenen Nacht zunächst einen Geräteschuppen auf. Dort stahlen sie weiteres Werkzeug. Das benutzten sie, um einen Rollladen aufzuhebeln. Im Schankraum fanden die Unbekannten keine Wertsachen. Deshalb flüchteten sie ohne... weiterlesen
02. Mär. 2015 - 12:16
Der Lottospieler hatte am Samstag die passende Gewinnzahl auf seinem Schein und gewann 100.000 Euro. Die Wahrscheinlichkeit dafür lag laut Lotto Baden-Württemberg bei 1:1 Million. Der Gewinner hat jetzt 13 Wochen Zeit, sich zu melden. Den letzten... weiterlesen