© Ferdinand Vögele

Zwei Männer haben heute Vormittag versucht, die Sparkasse in Kehl-Bodersweier zu überfallen – sie mussten aber ohne Beute flüchten. Verletzt wurde niemand. Der eine Täter war teilweise maskiert und hatte eine Pistole, der andere eine Gewehr. Das Fluchtfahrzeug war ein silberner Renault mit französischem Kennzeichen – nach dem wurde mit einem Polizeihubschrauber gefahndet. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter nach Frankreich geflüchtet sind. (sst)

Die Beschreibung der Täter:
Der Verdächtige mit der Pistole soll 170 bis 175 Zentimeter groß sein, er trug blaue Jeans, einen grün-grauen Anorak vermutlich der Marke "Hummel" mit Kapuze und grünem Innenfutter, eine dunkle Wollmütze, dunkle Handschuhe, schwarze Schuhe mit hellen Sohlen im hinteren Schuhbereich.
Der zweite Tatverdächtige kann derzeit noch nicht detailliert beschrieben werden.

Weitere News

19. Feb. 2018 - 05:19
André Weinand aus Rust hat den Treppenhaus-Marathon in Hannover gewonnen. 194 Mal mussten die Sportler die 13 Stockwerke eines Hochhauses hoch und wieder runter laufen. Weinand hat es in 10 Stunden und 13 Minuten geschafft und damit einen...
18. Feb. 2018 - 16:40
Ab morgen starten (Montag) die Vorarbeiten auf knapp vier Kilometern zwischen Ettenheim und der Tank- und Rastanlage Mahlberg. Dienstag wird dann auf 800 Metern die Absperrung errichtet. An diesem Tag ist nur eine Spur in Richtung Karlsruhe frei -...
18. Feb. 2018 - 16:32
Zum Start in die Rückrunde der 1. Frauen Fußball-Bundesliga, gab es im Heimspiel gegen Aufsteiger Werder Bremen heute Mittag ein 2:2 Unentschieden. Sand bleibt Tabellenachter und trifft am kommenden Samstag auswärts auf den Deutschen Meister und...
18. Feb. 2018 - 16:24
Nils Petersen ist der  Torschütze des Monats Januar. Fast 45 Prozent der Sportschau-Zuschauer haben für ihn abgestimmt. Damit liegt er weit vor den anderen Kandidaten, für die abgestimmt werden konnte. Das Tor des Monats schoss er aus...
18. Feb. 2018 - 12:55
Ab morgen muss der B33-Tunnel bei Hornberg für voraussichtlich drei Wochen komplett gesperrt werden. Grund dafür ist der Austausch der rund 330 Leuchten, außerdem gibt es Unterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten. Umgeleitet wird der Verkehr in der...
18. Feb. 2018 - 12:53
Gestern Abend hat ein Zugbegleiter zwei 15 und 16-jährige Schwarzfahrer erwischt. Die Jugendlichen drohten zunächst, den Schaffner zu verprügeln und versuchten danach zu flüchten. Am Offenburger Bahnhof angelangt, nahmen Polizisten die beiden...