Am Morgen fuhr der 53-Jährige auf der A5 mit seinem Kleintransporter fast ungebremst auf einen LKW auf. Offenbar hatte er die Geschwindigkeit des Vordermannes falsch eingeschätzt.Der Kleintransporter wurde vorne komplett eingedrückt, dennoch blieb der Fahrer unverletzt. Die A5 war über eine Stunde lang an der Unfallstelle halb gesperrt. Schaden: rund 35.000 Euro. (sst)

Weitere News

30. Jul. 2015 - 18:28
In dem Gebäude im Ort waren Ziegen untergebracht, die wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf das Wohnhaus nebenan übergriff, aber nicht, dass die Scheune komplett...
30. Jul. 2015 - 18:16
“Gemeinsam Natur erleben” heißt es künftig auf Schildern, Plakaten und Aufklebern. Die Kampagne ist schon länger geplant und im gesamten Schwarzwald angelegt. Die aktuellen Ereignisse gaben aber jetzt den Anstoß zum Start. In den vergangenen...
30. Jul. 2015 - 17:38
Die VW-Fahrerin wollte gestern Mittag mit ihrem Wagen rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt auf die Straße fahren. Auf der gegenüberliegenden Seite war ein Bagger bei der Arbeit, durch Hupen machte die Autofahrerin auf sich aufmerksam. Der...
30. Jul. 2015 - 17:38
Unbekannte hatten den Mercedes Kombi in der Nacht von einem Hof in der Straße „Kleine Gasse“ mitgehen lassen. Beim Friedhof endete die Fahrt, offenbar war beim Wenden auf dem unwegsamen Gelände ein Reifen des Autos geplatzt. Der Mercedes wurde mit...
30. Jul. 2015 - 15:42
Ein 79-Jähriger war bei einer Wohnungsauflösung in einer Zimmer-Ecke darauf gestoßen und hielt sie für einen gefährlichen Skorpion. Weil das vermeintliche Tier ihm seinen Stachel bedrohlich entgegen streckte, machte er ein Foto und ging damit zur...
30. Jul. 2015 - 15:33
Auslöser war offenbar ein Rentner, der auf seinem Acker Reisig verbrannt hatte. Als er das Feuer am frühen Nachmittag aus den Augen ließ, griff es auf das Feld nebenan über. Rund 1.500 Quadratmeter Fläche verbrannte, 15 Feuerwehrleute waren zum...