© Jonathan Rieder

Die Bombendrohung für den Offenburger Bahnhof gestern kam aus einer Telefonzelle, davon geht die Polizei nach den ersten Ermittlungen aus. Jetzt werden Zeugen gesucht, die den unbekannten Anrufer um 16 Uhr an der Ecke Moltkestraße zur Zeller Straße gesehen haben. Der hatte sich über den Notruf an das Führungs- und Lagezentrums des Polizeipräsidiums Offenburg gewandt. Nach dem Drohanruf war der Offenburger Bahnhof gestern rund drei Stunden lang gesperrt. (ys)

Zeugen, die zwischen 15.50 Uhr und 16.10 Uhr verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Zellerstraße und der Moltkestraße bemerkt haben, werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Offenburg unter der Telefonnummer: 0781 21-2200 in Verbindung zu setzen.

Weitere News

22. Feb. 2018 - 14:43
Der SC Sand hat eine weitere neue Spielerin verpflichtet. Die Österreicherin Viktoria Pinther kickt ab Sommer für den Ortenauer Frauenfußball-Bundesligisten. Die 19-Jährige Stürmerin vom aktuellen österreichischen Meister St.Pölten war als...
22. Feb. 2018 - 14:35
Ein Freiburger, der von seiner Lebensgefährtin Taschengeld bekommt, wollte sich mit einer Notlüge aus finanziellen Problemen retten - und ist damit gewaltig gescheitert. Jetzt hat er deswegen noch mehr Ärger. Der 22-Jährige hatte gestern Abend das...
22. Feb. 2018 - 14:25
Das Oberkircher Progress-Werk hat nach eigenen Angaben ein erfolgreiches und wachstumsstarkes Geschäftsjahr 2017 abgeschlossen. Demnach lag der Umsatz bei 461 Millionen Euro – ein Plus von sechs Prozent. Der Autozulieferer will auch 2018 weiter...
22. Feb. 2018 - 14:10
Eine Discounter-Mitarbeiterin ist Opfer einer Telefon-Abzocke mit der sogenannten „Cash-Code“-Masche geworden. Der Anrufer gab sich am Dienstagabend als Kollege aus der Hauptzentrale aus und wies die Frau an, Prepaid-Karten über die Kasse zu ziehen...
22. Feb. 2018 - 12:57
Die Vergesslichkeit eines 45-Jährigen hat in Waldkirch einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der Mann wollte gestern Abend zu seinem Auto, ging dann aber zur Polizei weil er dachte, es sei weg. Die suchte das Fahrzeug an dem Ort, an dem es zuvor angeblich...
22. Feb. 2018 - 12:26
In Bühl haben sich heute früh drei Schafe in den Hof einer Firma verirrt. Die Tiere waren offenbar ausgebüxt und auf Wanderschaft gegangen. Der Unternehmer schloss sein Hoftor, so dass die Schafe nicht wieder auf die Straße laufen konnten und rief...