Die Feuerwehr Baden-Baden hatte einiges zu tun in der vergangenen Nacht. Nachdem kurz nach Mitternacht mehrere Anrufe bei Feuerwehr und Polizei eingegangen waren, rückten die Männer zu der Brandstelle auf dem Gelände der Deponie „Tief Loch“ im Bereich Schwarzwaldstraße aus. Dort war aus bislang unbekannter Ursache auf einer Fläche von mehreren hundert Quadratmetern gelagertes Holz in Brand geraten. Dabei handelte es sich überwiegend um Sperrmüllsammlungen. Die Rauchentwicklung war so groß, dass die Anwohner über das Radio aufgerufen wurden, alle Fenster und Türen geschlossen zu halten, sowie jegliche Lüftungs- und Klimaanlagen auszuschalten. Eine Gefährdung durch Gase oder Dämpfe allerdings bestand zu keiner Zeit, das teilte die Feuerwehr jetzt mit. Verletzt wurde niemand. Bis in die frühen Morgenstunden war die Feuerwehr mit umfangreichen Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Weitere News

11. Dez. 2017 - 10:55
Dank einer „Leck-mich-am-Arsch“-Mentalität hat der SC Freiburg eine der bemerkenswertesten Aufholjagden der Bundesliga-Geschichte geschafft – die Freude über den Sensationssieg wird aber durch die Wut auf die DFL überschattet: Die hat das nächste...
11. Dez. 2017 - 09:54
Der Grenzübergang Schwanau-Nonnenweier ist in der kommenden Nacht gesperrt. Auch Fahrräder und Motorräder können dort nicht fahren. Grund sind Arbeiten an drei Rheinwehren auf der französischen Seite. Die Sperrung dauert von 22 Uhr bis 4 Uhr früh....
11. Dez. 2017 - 09:47
In Oppenau will der Gemeinderat heute einen neuen Kämmerer bestimmen. Für die Stelle waren fünf Bewerbungen eingegangen. Die Neubesetzung wird notwendig, weil der bisherige Chef der Finanzverwaltung, Uwe Gaiser, Ende Oktober zum Bürgermeister...
11. Dez. 2017 - 08:23
Weil die Straße glatt war, ist gestern in Bühlertal ein Auto frontal in ein Taxi gekracht. Ein 52-Jähriger war mit seinem Audi kurz nach dem Ortsschild auf die Gegenspur geraten und dort mit dem Taxi zusammengestoßen. Der Audi schleuderte dann...
11. Dez. 2017 - 07:21
Einen schönen Schreck dürfte ein Schramberger am Wochenende bekommen haben: Ein Auto prallte am Samstagmorgen gegen die Wand seines Hauses. Der 19-jährige Fahrer war mit dem Golf im Schnee ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen. Er...
11. Dez. 2017 - 06:27
Beim Weltcup in Titisee-Neustadt hat Richard Freitag den nächsten Sieg für die deutschen Skispringer eingefahren. Bei schwierigsten Windbedingungen landete der Sachse gestern bei 145 Metern und schlug damit auch seinen...