© Rüdiger Knie

Der Automobilzulieferer Ernst Umformtechnik aus Oberkirch verbucht an allen Standorten ein deutliches Wachstum. Der Umsatz sei 2017 auf mehr als 130 Millionen Euro gewachsen, Ernst arbeite bereits an der Kapazitätsgrenze. Das sagte Herbert Gieringer aus der Geschäftsleitung bei einer Ehrung von Betriebsjubilaren in Achern. Inzwischen gebe es 780 Mitarbeiter, davon fast 500 am Standort Oberkirch. Für 2018 rechnet die Ernst-Gruppe mit einem deutlichen Wachstum von 10 Prozent. Eine der wichtigsten Herausforderungen für die Zukunft ist laut Gieringer der Umstieg vom Verbrennungsmotor auf die Elektrifizierung des Autos. (as)

Weitere News

26. Mai. 2018 - 07:49
Die Fähre zwischen Kappel und Rhinau im Elsass fährt vorerst nicht mehr. Das Departement Bas-Rhin hat an der Anlegestelle auf französischer Seite einen großen Schaden entdeckt – und zwar im 1 ½ Metern Tiefe. Bis das repaiert ist, kann keine Fähre...
26. Mai. 2018 - 07:43
Eine Szene wie im Theorieunterricht beim Führerschein: Ein Junge rennt in Sinzheim plötzlich aus einem Hof auf die Straße. Der Autofahrer kann so schnell nicht mehr bremsen und erwischt den Siebenjährigen. Der Junge wurde durch den Zusammenprall...
26. Mai. 2018 - 07:41
Nicht von der Polizei kontrollieren lassen wollte sich ein Motorradfahrer in Baden-Baden und raste an der Polizeikontrolle vorbei. Der Beamte konnte gerade noch so zur Seite springen und blieb unverletzt. Der Biker flüchtete über das Baden-Badener...
26. Mai. 2018 - 07:15
NEU) Die letzten Vorbereitungen laufen, morgen (Sonntag) geht’s los: Die Fernsehshow „Immer wieder sonntags“ live aus dem Europa-Park Rust startet in die neue Saison. Neu in diesem Jahr: Es gibt zwei Livesendungen mehr, jedes Mal batteln sich zwei...
26. Mai. 2018 - 07:14
Mit Bedauern hat die Erzdiözese Freiburg die Übertragung von Gottesdiensten aus dem Münster im Internet vorerst eingestellt – Grund ist das neue Datenschutzgesetz. Alle Mitwirkenden und Gottesdienstbesucher müssten dafür eine persönliche Zustimmung...
25. Mai. 2018 - 17:47
Weil er offenbar zu schnell war, hat sich ein Fiat-Fahrer bei Rheinau überschlagen. Der 23-Jährige war gestern (do) Nachmittag auf der Landstraße zwischen Holzhausen und Hausgereut unterwegs, geriet auf die Gegenfahrbahn und ins Schleudern, als er...