Dreister Raub im Offenburger Ritterhausmuseum © Stadt Offenburg

Vier Täter stahlen Nashörner im Wert von mindestens 50.000 Euro. Zwei der Diebe lenkten die Mitarbeiter ab, die beiden anderen hängten den Nashornkopf in vier Metern Höhe ab. Mit einem mitgebrachten Vorschlaghammer schlugen sie die Nashörner ab und stahlen sie. Den zerstörten Nashornkopf ließen sie zurück. Das Vorgehen der Täter lässt die Polizei vermuten, dass es sich um eine international agierende, gut organisierte Gruppierung handelt. In der Vergangenheit kam es bereits zu ähnlichen Vorfällen in verschiedensten Museen in ganz Europa. Grund für die Diebstähle sind offenbar die stetig steigenden Preise für das Horn der Tiere, das vor allem in Pulverform in der traditionellen asiatischen Medizin als Heil- und Potenzmittel stark gefragt ist. (sst)

**Die Beschreibung der Täter:**

1. Täter und 2. Täterin:
Beide etwa Ende 20, er trug eine graue Schildkappe und helle Jeans, sie blaue Jeans und einen rosafarbenen Blazer und hatte braune, halblange, glatte Haare.

3. Täter:
Afrikanische Abstammung, muskulös - kräftig, Mitte 20, etwa 1,70 Meter groß, kurze schwarze Haare, Dreitagebart, an der rechten Halsseite ein gut sichtbares auffälliges tätowiertes Kreuz, er trug eine schwarze Bomberjacke.

4. Täter:
Europäisches Aussehen, eventuell französischer Abstammung, schlank, blonde kurze Haare mit Igelschnitt, Mitte 20, bekleidet mit einer hellen Bomberjacke.

Weitere News

21. Sep. 2017 - 17:40
Sechs festinstallierte Blitzer im Raum Offenburg werden umgerüstet. Die veralteten Starenkästen werden durch modernere Säulenblitzer ersetzt. Die betroffenen Blitzer stehen in Elgersweier, Waltersweier, Bühl, Weier und Griesheim. Die Säulen können...
21. Sep. 2017 - 16:42
Autofahrer auf der A5 Richtung Karlsruhe hatten es heute in der Region nicht leicht: Bei LKW-Auffahrunfällen am Mittag zwischen Lahr und Mahlberg gabs 13 Kilometer, zwischen Baden-Baden und Karlsruhe Süd 17 Kilometer Stau. Zwei Brummifahrer wurden...
21. Sep. 2017 - 16:25
Ein Jugendlicher hat in Bühl gestern Abend Haarspray mit einem Feuerzeug angezündet – mit der Stichflamme versengte er einem vorbeilaufenden Kind die Haare. Weiter verletzt wurde das Opfer nicht. Jetzt wird wegen fahrlässiger Körperverletzung...
21. Sep. 2017 - 16:17
Da war wohl ein Loch im Zaun – zwölf Schafe in dem Pferch bei Seebach nutzten gestern Abend ihre Chance für einen Ausflug und liefen dabei auf die Landstraße. Ein Autofahrer stand plötzlich inmitten der kleinen Herde, schaffte es aber, keines der...
21. Sep. 2017 - 15:16
Bereits im August hatten Einbrecher ein Geschäft für Musikinstrumente in Schramberg ausgeräumt – jetzt haben Unbekannte dort erneut zugeschlagen. Letzte Nacht wurde ein Fenster im Erdgeschoss des Gebäudes eingeschlagen, gestohlen wurden zwei...
21. Sep. 2017 - 13:36
Wie können Innenstädte vor dem Veröden bewahrt und trotz zunehmenden Online Handel belebt werden – dazu treffen sich Politik- und Wirtschaftsfachleute heute in Offenburg zum Abschluss des Projektes „Handelsmonitor Oberrhein“. Das ist bundesweit...