Die Mediaanalyse 2017
Die Mediaanalyse 2017

Rechtzeitig zum 30. Geburtstag von HITRADIO OHR in diesem Jahr beweist die heute veröffentlichte Media-Analyse, dass das Regionalradio nichts von seiner Attraktivität verloren hat. Im Gegenteil: Verglichen mit der vorangegangenen Analyse konnten die Offenburger sogar nochmals zulegen. Jede Stunde schalten 28.000 Hörer* ein. Verglichen mit der Größe des Sendegebietes belegt HITRADIO OHR in Sachen Reichweite weiterhin einen Spitzenplatz in Baden-Württemberg.

 

Besonders erfreulich ist die Entwicklung bei Schwarzwaldradio: Zwar werden die Hörerzahlen für bundesweite Digitalprogramme in der Media-Analyse bislang noch nicht abgefragt, doch gibt es klare Hinweise, die auf die rasant steigende Beliebtheit des Senders schließen lassen. So stiegen allein die Zugriffe auf den Live-Stream um über 50%**, täglich erreichen den Sender viele neue Zuschriften von Hörern aus allen Teilen der Republik. „Mit unserem unverwechselbaren Musikmix hat sich Schwarzwaldradio innerhalb kürzester Zeit in die Herzen vieler Menschen gespielt“, so Geschäftsführer Markus Knoll. „Raus aus dem Einheitsbrei und rein die Schwarzwaldferien – dieses Konzept geht auf.“

Erst im September vergangenen Jahres wurde Schwarzwaldradio national auf DAB+ zugeschaltet. „Ab Mai wird sogar ein spezielles Schwarzwald-Radiogerät erhältlich sein, freut sich Marketingchefin Claudia Roggisch. „Wenn man da auf die „Bollenhut-Taste“ drückt, wird automatisch Schwarzwaldradio eingestellt.“

Seine Verbundenheit zur Region stellt HITRADIO OHR schon bald erneut unter Beweis. In wenigen Tagen startet die „OHRtschilder-Aktion“, bei der die Städte und Gemeinden unter anderem Ortschilder mit ihren badischen Ortsnamen gewinnen können.

Auch in der Freizeit bleibt das Funkhaus „einfach näher dran“: Mit dem Skisaison-Closing in Galtür im April, einer erneuten MSC-Kreuzfahrt in den Pfingstferien und einer Jubiläumsreise nach Pietra Ligure.

 

Der Betrachtungszeitraum für die ma 2017 Radio I war Januar 2016 bis April 2016 (Frühjahrswelle)  und  September bis Dezember 2016 (Herbstwelle). Quelle:  *ma 2017 Radio I , Hörer pro durchschnittlicher Sendestunde Mo-Fr und **ma 2017 IP Audio I.

Weitere News

26. Apr. 2018 - 17:52
Er hat in Sinzheim ein Kind angefahren und ist geflüchtet, jetzt sucht die Polizei den Fahrer des Autos mit vermutlich Offenburger Kennzeichen. Der rund 60 Jahre alte Mann hatte am Dienstagnachmittag seinen roten Kombi gewendet und dabei eine...
26. Apr. 2018 - 16:11
Mit sechs Fahrzeugen und 25 Mann rückte die Feuerwehr heute Nachmittag zu einem Einfamilienhaus in Offenburg aus. Aus einem Haus in der Straße „am Feuerbach“ rauchte es aus dem Keller. Nach ersten Untersuchungen war wohl ein technischer Defekt an...
26. Apr. 2018 - 15:46
SC Freiburgs Trainer Christian Streich hat die psychische Belastung im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga vor dem Heimspiel gegen Köln am Samstag als enorm beschrieben. Der SC ist Drittletzter und hat die vergangenen fünf Spiele alle verloren. Für...
26. Apr. 2018 - 15:44
Die Karlsruher Drogeriemarktkette dm will bis zum Jahresende 35 Filialen in Italien eröffnen. Es ist der zweite Versuch, in dem Land Fuß zu fassen. Nach der Eröffnung der ersten Filiale in Mailand im vergangenen Herbst ist die Zahl der ...
26. Apr. 2018 - 15:09
Schon wieder gab es einen Fahrzeugbrand im Großraum Lahr: In Ettenheim ging heute Morgen ein Auto in Flammen auf. Der Opel Astra stand auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums „am Bahndamm“. Es hat vermutlich Totalschaden. Kriminaltechniker haben...
26. Apr. 2018 - 14:20
Die Vorfälle rund um die Gelb-Rote Karte für Nils Petersen vom SC Freiburg im Spiel gegen Schalke haben für Schiedsrichter Tobias Stieler Folgen. Laut Medienberichten kommt er in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz. Eine offizielle Sperre sei dies...