Europa-Park-Achterbahn entsteht auch in Russland © Europa-Park

Ein neuer „Blue Fire Megacoaster“ wird die Hauptattraktion im geplanten Freizeitpark zu den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi. Außerdem sorgt die Herstellerfirma Mack Rides aus Waldkirch auch mit einer „Wilden Maus“ und einem Kaffeetassen-Karussell für den Freizeitspaß bei Olympia. Die neue „Blue Fire“ wird derzeit bereits in den Waldkircher Produktionshallen hergestellt. Die Anlagen sollen bis zum Frühsommer 2013 fertig sein. Der Auftrag für Sotschi eröffnet Mack Rides den russischen Markt. (sst)

Weitere News

29. Sep. 2016 - 12:03
Dreiste Masche in Lahr und Friesenheim: dort haben sich gestern Nachmittag Diebe als Mitarbeiter der Kirchengemeinde ausgegeben und waren teilweise erfolgreich. In Lahr-Hugsweier klingelte ein Mann bei einer älteren Frau und behauptete, er sei...
29. Sep. 2016 - 11:16
Beim Versuch ein Grillfeuer anzuzünden, wurde ein 18-Jähriger gestern Abend in Seelbach schwer verletzt. Dafür hatten er und sein 17-jähriger Bekannter Brennspiritus benutzt. Der 18-Jährige wurde mit schweren Verbrennungen von einem...
29. Sep. 2016 - 10:02
Nach einem leichten Anstieg im August sind die Arbeitslosenzahlen in der Ortenau im vergangenen Monat wieder gesunken. 7.938 Frauen und Männer waren im September ohne Job – die Arbeitslosenquote fiel damit von 3,5 auf 3,3 Prozent. Unter...
29. Sep. 2016 - 09:34
Auf der alten B36 zwischen Meißenheim und Allmannsweier ist heute Morgen ein Motorradfahrer verunglückt. Der Mann hatte mehrere Fahrzeuge überholt, die wegen eines vorausfahrenden Traktors langsam fuhren. Bei der Abfahrt Kürzell stieß er...
29. Sep. 2016 - 09:08
Das Umspannwerk Zell am Harmersbach bekommt einen neuen Hochspannungstransformator. Rund 570.000 Euro werden vom E-Werk Mittelbaden investiert. Der alte Transformator war 50 Jahre in Betrieb, der moderne ist leistungsstärker und soll am 6. Oktober...
29. Sep. 2016 - 08:34
Seit 2013 gibt es an der Oppenauer Steige einen Stoppomat, bei dem Radler ihre Zeit für die Abfahrt nehmen können – das gibt es bundesweit nur rund 20 Mal. Auf der Rennrad-Strecke haben bisher 440 Radler das Angebot genutzt, auf der...