Fälle von Komasaufen in der Ortenau gestiegen © dpa

Das zeigen Zahlen der DAK. Wie die Mittelbadische Presse heute berichtet, wurden allein im Jahr 2011 168 Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung in Krankenhäuser eingeliefert. Dies sei ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozent. In den vergangenen zehn Jahren nahm die Zahl in der Region um satte 100 Prozent zu. Um ein Zeichen gegen den Anstieg beim Rauschtrinken in der Ortenau zu setzten, startet die Krankenkasse erneut ihre Präventionskampage „bunt statt blau“. 76 Schulen in der Ortenau wurden bereits angeschrieben. (vf)

Weitere News

24. Aug. 2016 - 06:22
Baden-Baden bleibt ein Touristenmagnet. Mit knapp 441.000 Übernachtungen im ersten Halbjahr 2016 sind die Zahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ein Prozent gestiegen. Besonders große Zuwächse gab es mit 24 Prozent bei den Gästen aus den...
24. Aug. 2016 - 06:14
Ab Freitag rollt wieder der Ball in Deutschlands höchster Spielklasse – einer Umfrage des online-Netzwerks xing zufolge hat der SC Freiburg die klügsten Fans der Liga. Dafür wurden mehr als 45.000 Mitgliederprofile im deutschsprachigen Raum...
24. Aug. 2016 - 05:14
Im September wollen die Peterstaler Mineralquellen das neue Logistikzentrum in Nussbach eröffnen – Nussbacher Bürger appellieren an LKW-Fahrer, einen Bogen um ihre Ortsdurchfahrt zu machen. Sie befürchten sonst zu viel Lärm und Verkehr und...
24. Aug. 2016 - 05:06
Willkommen daheim - am Abend wurden die beiden Ortenauer Olympia-Speerwerfer der LG Offenburg, Christina Obergföll und Johannes Vetter feierlich begrüßt. LGO-Präsident Rüdiger Hurrle würdigte die Leistungen der Sportler in Rio. Christina Obergföll...
24. Aug. 2016 - 04:40
Ü-30-Alarm auf den Autobahnen im Südwesten – mit der Sommerhitze gelten auf alten Betonstrecken der A5 tagsüber wieder Tempolimits. Das betrifft die Abschnitte zwischen dem Dreieck Karlsruhe und Rastatt sowie Bruchsal und Heidelberg-Schwetzingen....
23. Aug. 2016 - 18:12
Einst machte Bundeskanzler Konrad Adenauer Urlaub auf der Bühlerhöhe an der Schwarzwaldhochstraße- bei dem früheren Nobelhotel tut sich aber seit Jahren kaum etwas. Nach Einschätzung von Bühls Oberbürgermeister Hubert Schnurr bleibt das Haus wohl...