Fahndung nach den Nashorn-Räubern von Offenburg © Phantombilder: Polizei

Die Polizei konnte jetzt von drei der Täter Phantombilder erstellen und veröffentlichen. Vom vierten Verdächtigen gibt es kein Phantombild. Der südländisch wirkende Mann war am Hals tätowiert, vermutlich mit einem Kreuz. Die Täter hatten am Wochenende von einem ausgestellten Nashornkopf im Ritterhausmuseum mit einem Vorschlaghammer die Hörner abgeschlagen. Die Hörner hatten laut Polizei einen Wert von 50.000 Euro. (sst)

Weitere News

30. Apr. 2016 - 12:15
Zwei Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes sind morgen in der Ortenau geplant. Das Motto: „Mehr Zeit für Solidarität“. Demonstriert wird am Tag der Arbeit unter anderem für die Integration von Flüchtlingen, mehr Investitionen in...
30. Apr. 2016 - 11:10
Der Bundesliga-Aufstieg ist geschafft – die Gratulationen für den SC Freiburg reißen nicht ab. OB Dieter Salomon sagt, der Aufstieg sei eine große Freude und großartig für die Stadt. Man kann diese Leistung gar nicht hoch genug einschätzen...
30. Apr. 2016 - 11:08
Für Neukunden von E-Autos gibt es eine Prämie von 4.000 Euro von der Bundesregierung – das Ortenauer Landratsamt rechnet deshalb mit mehr Zulassungen. Aktuell sind rund 300 Elektroautos im Kreis unterwegs – das sind nicht einmal 0,1...
30. Apr. 2016 - 10:34
New Yorker Opernhighlights hautnah in der Ortenau erleben – das geht via Live-Übertragung wieder auf der Leinwand in den FORUM Cinemas in Offenburg und Lahr. Am 8. Oktober fällt der Startschuss für die neue Saison 2016/17 mit „Tristan und...
30. Apr. 2016 - 07:52
Tausende Fans haben die Spieler des SC am späten Abend im Schwarzwaldstadion begrüßt. Das Team kam zurück aus Paderborn, wo es mit einem 2:1 den Aufstieg in die Bundesliga klar gemacht hatte. Die Freiburger Tore gegen den SC Paderborn...
30. Apr. 2016 - 07:48
Zur Geschichte des Krankenhauses gibt es jetzt eine Chronik. Höhepunkt des Jubiläumsjahrs ist der Tag der offenen Tür am 3. Juli mit Medizin zum Anfassen, Vorstellung der Fachkliniken, Vorträgen zu Gesundheitsthemen und kindgerechte Führungen...