Fahndung nach den Nashorn-Räubern von Offenburg © Phantombilder: Polizei

Pressekontakt

Funkhaus Ortenau:  HITRADIO OHR
Events und Promotion
Claudia Roggisch
Telefon:  0781 - 504 3405
Telefax: 0781 - 504 3209
E-Mail: claudia.roggisch@hitradio-ohr.de
Web: www.hitradio-ohr.de

 

Die Polizei konnte jetzt von drei der Täter Phantombilder erstellen und veröffentlichen. Vom vierten Verdächtigen gibt es kein Phantombild. Der südländisch wirkende Mann war am Hals tätowiert, vermutlich mit einem Kreuz. Die Täter hatten am Wochenende von einem ausgestellten Nashornkopf im Ritterhausmuseum mit einem Vorschlaghammer die Hörner abgeschlagen. Die Hörner hatten laut Polizei einen Wert von 50.000 Euro. (sst)

Weitere News

12. Feb. 2016 - 12:36
Mittrainiert hat Petersen schon wieder
Nils Petersen steht beim SC Freiburg schneller als erwartet vor seinem Comeback. Trainer Christian Streich wollte heute nicht ausschließen, dass der am Sprunggelenk verletzte Stürmer bereits am Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf wieder zum Einsatz...
12. Feb. 2016 - 12:15
Nach erneuten Ausschreitungen ist der Kurdenmarsch von Stuttgart nach Straßburg verboten worden. Aufgrund der gewalttätigen Auseinandersetzungen und des steigenden Aggressionspotentials der Teilnehmer haben wir ein Verbot für die...
12. Feb. 2016 - 11:38
Der im vergangenen Juni auch im Ortenau Klinikum Offenburg gedrehte „Tatort Ludwigshafen“ ist am Sonntag im „Ersten“ zu sehen. In der St. Josefsklinik waren vor allem in einem Patientenzimmer und in der Notaufnahme Szenen entstanden. ...
12. Feb. 2016 - 11:03
Niedrigwasser im Rhein hat dem Kehler Hafen eine durchwachsene Bilanz beschert. Während im ersten Halbjahr 2015 auf dem Wasser noch fast sieben Prozent mehr Güter als im Vorjahr umgeschlagen wurden, waren es in der zweiten Jahreshälfte nach...
12. Feb. 2016 - 10:28
Es gab 279 Platzverweise und 26 Festnahmen, hieß es. Unter anderem hatten die Demonstranten in Rastatt nach Provokationen Steine geworfen. Dabei war eine Polizistin am Kopf getroffen und verletzt worden. Die Polizei löste den Aufmarsch mit rund...
12. Feb. 2016 - 10:07
Eine Frau wurde in Lahr in eine Klinik gebracht, nachdem sie auf einem Supermarkt-Parkplatz einen Striptease machen wollte. Die 40-Jährige hatte sich am Mittwochabend in aller Öffentlichkeit ihr Oberteil ausgezogen, Zeugen riefen die Polizei. Die...