Fahndung nach den Nashorn-Räubern von Offenburg © Phantombilder: Polizei

Die Polizei konnte jetzt von drei der Täter Phantombilder erstellen und veröffentlichen. Vom vierten Verdächtigen gibt es kein Phantombild. Der südländisch wirkende Mann war am Hals tätowiert, vermutlich mit einem Kreuz. Die Täter hatten am Wochenende von einem ausgestellten Nashornkopf im Ritterhausmuseum mit einem Vorschlaghammer die Hörner abgeschlagen. Die Hörner hatten laut Polizei einen Wert von 50.000 Euro. (sst)

Weitere News

18. Apr. 2015 - 18:12
Der Spitzenreiter SV Oberachern und der Tabellenzweite FC Singen trennten sich 1:1 Unentschieden. Der Tabellendritte FC Radolfzell gewann beim Offenburger FV mit 1:2. Für den SV Linx gab es beim Tabellenvorletzten FC Denzlingen einen 1:0 Sieg. In...
18. Apr. 2015 - 18:09
Der Sportclub musste sich am Nachmittag dem FSV Mainz 05 mit 2:3 geschlagen geben. Mainz führte zur Halbzeit bereits mit 2:0. Freiburg kam in den letzten zehn Minuten noch mal ran. Aber die Treffer von Admir Mehmedi (80.) und Jonathan Schmid kamen...
18. Apr. 2015 - 17:09
Dabei stehen für die Handballer der B-Jugend zunächst zwei Auswärtsspiele an. Erster Gegner ist morgen der Nachwuchs von TUSEM Essen.  Am nächsten Samstag geht es dann gegen SV Zweibrücken. Am ersten Mai-Wochenende kommt es zu den Rückspielen...
18. Apr. 2015 - 11:15
Nach dem 0:0-Unentschieden gestern Abend im badischen Derby beim SV Sandhausen steht der KSC auf Platz 3 der Tabelle. Damit blieb die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski zwar zum elften Mal in Folge ungeschlagen, ließ aber auch zwei wichtige...
18. Apr. 2015 - 11:13
Bernard Kress ist am kommenden Dienstag in der Hochschule zu Gast. Er ist in der Forschungsabteilung „Google X Labs“ tätig und spricht in seinem Vortrag über die Zukunft, Möglichkeiten und neuesten Entwicklungen der optischen Technologie. „Google...
18. Apr. 2015 - 11:13
Ob die Fahrerin den Regionalzug übersehen hatte oder das Blinklicht am Übergang nicht funktionierte, wird laut Polizei aktuell geprüft. Gestern Abend gegen 22 Uhr war ein Triebwagen der Bahn auf dem Weg Richtung Ottenhöfen, als die Fahrerin den...