© Baden Racing

Zum Auftakt des Sales & Racing Festivals auf der Galopprennbahn Iffezheim hat Favorit Julio am (fr) Abend das Ferdinand-Leisten-Memorial gewonnen. Das ist mit 200.000 Euro dotiert. Zweiter auf der 1.400 Meter Distanz wurde Kabir vor Ninario. Für den Sieger gab es 100.000 Euro – nur bei drei Galopprennen in Deutschland werden höhere Gewinner-Prämien ausgeschüttet. Heute (sa) ist rennfrei, ab 10 Uhr wird die Herbstauktion fortgesetzt. Morgen (so) sind der Preis der Winterkönigin und die Baden-Württemberg-Trophy als Teil der europäischen Rennserie Le Defi du Galop die sportlichen Höhepunkte. (as)

Weitere News

19. Feb. 2018 - 17:54
Im Atomkraftwerk Fessenheim wird derzeit gestreikt. Grund ist die ungewisse Zukunft der rund 750 Mitarbeiter und 330 Zulieferer nach der anstehenden Schließung des umstrittenen Meilers. Viele Betroffene kritisieren die Regierungspläne, Fessenheim...
19. Feb. 2018 - 17:07
Eigentlich sollten heute die Plädoyers im Offenburger Prozess um versuchten Totschlag gehalten werden – das hat sich aber verschoben. Angeklagt ist ein 55-Jähriger, der Ende 2016 aus Eifersucht in einem Wald bei Nordrach mit einem Taschenmesser auf...
19. Feb. 2018 - 16:25
Das berühmteste Erdmännchen im Karlsruher Zoo, "Frau Erdfrau", ist tot. Das 13 –jährige Tier musste wegen starker Arthrose und ihres schlechten Gesundheitszustands eingeschläfert werden. Europaweit bekannt wurde das Erdmännchen wegen eines...
19. Feb. 2018 - 16:17
Eine weitere Olympia-Medaille aus Südkorea geht in den Schwarzwald: Die deutschen Skispringer holten die Silbermedaille im Mannschaftswettbewerb. Stephan Leyhe von der SZ Breitnau hat mit seinen Teamkollegen Karl Geiger, Richard Freitag und Andreas...
19. Feb. 2018 - 15:28
Weil es auf den Fußgängerwegen im Innenstadtring Lahr öfter mal eng wird, müssen Gehweg-Parker künftig grundsätzlich mit Knöllchen rechnen. Das hat die Stadt für den Bereich der Berg-/Turmstraße, Gärtnerstraße, Tiergartenstraße und Goethestraße...
19. Feb. 2018 - 15:14
Eine Gartensauna ist heute früh in Forbach in Flammen aufgegangen. Die Brandursache ist noch unklar, die Feuerwehren Forbach und Gernsbach waren im Einsatz und brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Sie konnten aber einen Schaden von rund 50....