Feuerwehrmann in Lahr-Hugsweier verletzt

Der Mann war mit seinen Kollegen zu einem Küchenbrand gerufen worden. Auf dem Herd hatte sich Fett entzündet.
Der 52-jährige Bewohner blieb unverletzt. Bei den Löscharbeiten bekam einer der Feuerwehrmänner einen Stromschlag. Laut Polizei geht es ihm inzwischen aber wieder gut. (sst)

Weitere News

05. Aug. 2015 - 14:21
Der 45-jährige Martin Busam war Vorsitzender des Traditionsvereins und hinterlässt Frau und Kind. Er war gestern beim Aufstellen eines Mastes beim Aufbau des Zeltlagers in Neunkirchen im Odenwald vermutlich von Stromschlägen getroffen worden. Im...
05. Aug. 2015 - 12:26
Ursache war laut Polizei vermutlich Übermüdung. Ein 45-Jähriger fuhr am frühen Morgen auf der B33 in den Baustellenbereich und schleuderte Absperrmaterial auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer kümmerte sich nicht weiter darum und fuhr mit...
05. Aug. 2015 - 11:39
Ein 45-jähriger Betreuer von 65 Kindern aus der Pfarrgemeinde St. Mauritius im Ortsteil Ulm kam gestern Nachmittag auf dem Zeltplatz in Neunkirchen nach Stromschlägen ums Leben. Er hatte zusammen mit zwei 20-jährigen Kollegen einen...
05. Aug. 2015 - 10:42
Ein 91-jähriger Radfahrer nahm gestern am frühen Abend einer Autofahrerin in der Oststraße die Vorfahrt. Er wurde vom Wagen erfasst. Der Rentner wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb....
05. Aug. 2015 - 10:14
Vier oder fünf Unbekannte befestigten am frühen Morgen an der Tank- und Rastanlage laut Zeugenaussagen Spanngurte an dem Automaten und rissen ihn mit einem Kleintransporter aus der Verankerung. Die Täter luden den Automaten in das Fahrzeug...
05. Aug. 2015 - 10:12
Der „Galaxy Racer“ im Galaxy Schwarzwald ist die längste Vierfach-Matten-Rutschanlage Deutschlands. Bei der neuen Outdoor-Attraktion können sich vier Badbesucher gleichzeitig wie auf „Schlitten“ knapp 100 Meter in die Tiefe stürzen und...