Feuerwehrmann in Lahr-Hugsweier verletzt

Der Mann war mit seinen Kollegen zu einem Küchenbrand gerufen worden. Auf dem Herd hatte sich Fett entzündet.
Der 52-jährige Bewohner blieb unverletzt. Bei den Löscharbeiten bekam einer der Feuerwehrmänner einen Stromschlag. Laut Polizei geht es ihm inzwischen aber wieder gut. (sst)

Weitere News

03. Sep. 2015 - 16:23
Fast 4.000  wurden der Agentur für Arbeit Offenburg gemeldet, etwa 870 sind mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch nicht besetzt, hieß es auf HITRADIO OHR-Anfrage. Im Laufe des Monats werden aber erfahrungsgemäß noch Verträge abgeschlossen...
03. Sep. 2015 - 15:28
Bis auf wenigen Einzelplätze sind alle sechs geplanten Aufführungen ausverkauft. Durch eine Tribünenerweiterung waren noch einmal 250 zusätzliche Plätze geschaffen worden. Am 12. September  feiert dann „Sissi – Kaiserin wider Willen“ Premiere....
03. Sep. 2015 - 15:25
Ein Mann war Anfang Juni in einer Lahrer Wohnung ausgerastet und hatte seiner Freundin offenbar ein Küchenmesser in den Hals gerammt - nach dem tödlichen Streit hat die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage erhoben. Der 42-Jährige soll im Suff...
03. Sep. 2015 - 15:24
Das Clara-Schumann-Gymnasium gehört zu den drei Gewinnern des Schulmensen-Tests des Verbraucherschutz-Ministeriums. 40 Mensen aus allen Schulformen hatten sich dafür beworben. Zusammen mit zwei weiteren Gewinnerschulen in  Leonberg und...
03. Sep. 2015 - 15:03
Ein Arbeiter auf einer Kehler Baustelle ist heute Vormittag bei einem Sturz lebensgefährlich verletzt worden. Der 39-Jährige war in einem Rohbau zwischen Haupt- und Friedrichstraße beschäftigt, hatte offenbar das Gleichgewicht verloren und war fünf...
03. Sep. 2015 - 14:56
Gestern noch auf der Iffezheimer Rennbahn, heute in Sachen Charity unterwegs: Der KSC spielt für den früheren KSC- Abwehrspieler Dietmar Roth gegen eine örtliche Auswahlmannschaft. Roth hatte von 1983 bis 1985 59 Einsätze für den KSC und hatte...