© Britta Pedersen / dpa

Der wohl jahrelang vergewaltigte Neunjährige aus der Region Freiburg wurde schon als kleiner Junge vom Jugendamt betreut. Dabei ging es um Hilfen zur Förderung der Entwicklung des Kindes, hieß es vom Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald. Als die Polizei das Jugendamt letzten März auf eine mögliche sexuelle Gefährdung des Kindes aufmerksam machte, sei es aus der Familie genommen worden. Das zuständige Familiengericht habe den Schüler aber wieder nach Hause geschickt. Der Grund ist nicht bekannt. Im September waren nach einem anonymen Hinweis Ermittlungen gegen die Mutter des Kindes und ihren Partner aufgenommen worden, weil sie den Neunjährigen jahrelang misshandelt und im Darknet an fremde Männer für Vergewaltigungen verkauft haben sollen. Erst dann kam der Junge in staatliche Obhut. (as)

Weitere News

21. Jan. 2018 - 14:43
An dem Techno-Event in der vergangenen Nacht haben etwa 6.000 Personen teil.Insgesamt wurden 80 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt und zur Anzeige gebracht. Es wurden Drogen unterschiedlichster Art in überwiegend geringen Mengen...
21. Jan. 2018 - 14:22
In der Ortenau gibt es dieses Wochenenede einige große Narrentreffen und Umzüge – unter anderem in Willstätt, Gengenbach und Lahr. Einige Straßen sind dadurch gesperrt. In Gengenbach ist der gesamte Innenstadtbereich bis heute Abend 18 Uhr dicht,...
21. Jan. 2018 - 14:21
Gestern Nachmittag hat ein Jugendlicher Im Zug von Appenweier nach Kehl eine Hexenmaske gefunden. Der Zug ist gegen 16 Uhr auf dieser Strecke unterwegs gewesen. Wenn die betreffende närrische Hexe gerne ihr Gesicht zurückhätte, kann sie es bei...
21. Jan. 2018 - 14:19
Seit Freitag messen sich Fußballmannschaften aus der Region gegeneinander in Hobby- und Jugendturnieren. Gestern starteten die Spiele um den Nissan Wild Cup. Seit 11 Uhr laufen hier die Zwischen- und Finalrunden. Die Hohberger Hallenmasters finden...
20. Jan. 2018 - 18:05
Der SC Freiburg hat sich am Nachmittag die nächsten drei Punkte geholt und gegen RB Leipzig mit 2:1 gewonnen. Vor 23 700 Zuschauern brachte Nationalstürmer Timo Werner die Gäste zwar in Führung (66. Minute); doch Janik Haberer (72.) und Robin...
20. Jan. 2018 - 17:31
Mit einem 3:1 gegen den SpVgg Unterhaching hat der Karlsruher SC seine Erfolgsserie in der Dritten Liga fortgesetzt. Schleusener brachte den KSC nach 20 Minuten in Führung, ehe Kiomourtzoglou überraschend vor der Pause der Ausgleich gelang. Nach...