© Manfred Pagel

Schock beim Haslacher Unternehmen „Gear Motion“, vormals „Bebusch“: In einer Betriebsversammlung wurde den rund 100 Beschäftigten mitgeteilt, dass die Firma Mitte nächsten Jahres schließt und allen Beschäftigten gekündigt wird. Grund sei die schlechte Auftragslage und das Ergebnis einer externen Expertise, dass auch in den kommenden Jahren keinerlei Gewinn zu erwarten sei. Das Unternehmen für Kunststoffverarbeitung stellt seit über 50 Jahren hochpräzise technische Kunststoff- und Metall-Kunststoff-Verbundteile vor allem für die Autoindustrie her. Vor rund einem Jahr war die Werkzeugabteilung geschlossen worden, der Sozialplan sah eigentlich eine Standortgarantie bis Ende 2018 vor. Die Entwicklungen ausführlich heute in der Kinzigtalausgabe des Offenburger Tageblatts. (as)

Weitere News

11. Dez. 2017 - 17:55
2015 war der erste Spatenstich, jetzt arbeitet in der Schwarzwälder Staatsbrauerei Rothaus bei Grafenhausen die neue Flaschenabfüllanlage. Pro Stunde können damit 50.000 Flaschen sortiert, gesäubert und abgefüllt werden. 30 Millionen Euro wurden...
11. Dez. 2017 - 16:53
Nach dem Feuertod eines Autofahrers in St. Georgen gestern geht die Polizei von einem technischen Defekt als Unglücksursache aus. Der Mann war in seinem Wagen bei laufendem Motor eingeschlafen und darin verbrannt. Ersten Ermittlungen nach wollte er...
11. Dez. 2017 - 16:28
Nach einem Raubüberfall auf einen Kiosk in Kehl am Wochenende sucht die Polizei Zeugen. Der Täter hatte in dem Tabakladen in der Hauptstraße am Samstagnachmittag so lange gewartet, bis die Verkäuferin allein war, bedrohte sie mit einem...
11. Dez. 2017 - 15:23
Die Straßburger Geschäfte haben in der Weihnachtszeit auch an den letzten drei Sonntagen vor Heiligabend geöffnet, der 2. Advent lief aber für die Einzelhändler nicht nach Wunsch. Außer den zahlreichen Touristen kamen gestern nur wenige Familien für...
11. Dez. 2017 - 15:20
Weil er die Datenbank der Bundespolizei zu privaten Zwecken angezapft und dabei auch verdeckte Ermittlungen von Kripo und Staatsanwaltschaft gefährdet haben soll, wurde ein Beamter im Oktober 2015 vom Amtsgericht Lahr zu einer Bewährungsstrafe...
11. Dez. 2017 - 14:27
Der Ausbau der B33 im Kinzigtal rückt näher. Zwischen Offenburg und Gengenbach wurde die Straße bereits von zwei auf drei Spuren ausgebaut, das soll nun auch zwischen Gengenbach-Nord und Gengenbach Süd passieren. Bei einer Erörterung heute...