Ein Bankkunde hatte am frühen Morgen die Polizei zur Hilfe gerufen, weil er in seiner Bank durch den schlafenden 48-jährigen nicht an den Geldautomaten heran kam. Als die Polizei den Mann weckte und ihn überprüfte, stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Der Mann kann jetzt hinter Gittern ausschlafen. (as)

Weitere News

01. Jul. 2015 - 07:57
Wie die Luftmesszentrale Karlsruhe mitteilt, wurden die Grenzwerte von 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft  überschritten. Körperliche Anstrengungen im Freien sollten demnach vermieden werden. Auch im Südschwarzwald wurden erhöhte Werte...
01. Jul. 2015 - 07:13
Der Gemeinderat hat die Anforderungen an die Planer jetzt konkretisiert. Die befahrbaren Teile der Hauptstraße sollen durch Poller zur Fußgängerzone abgegrenzt werden. Märkte und Feste sollen dort stattfinden können, WLAN soll angeboten werden und...
01. Jul. 2015 - 06:55
Der Gemeinderat verständigte sich einstimmig auf den renommierten Papagaien-Experten. Er löst offiziell Zoodirektorin Gisela von Hegel ab, von der sich die Stadt wegen Schwächen im Führungsstil vor einem Jahr getrennt hatte. Reinschmidt war bislang...
01. Jul. 2015 - 06:36
Beispielbild Luchs
Sobald feststeht, ob das kürzlich bei Hausach gesichtete Tier männlich oder weiblich ist, soll es gefangen und mit einem entsprechenden Halsband ausgerüstet werden. Bei einem Weibchen wollen die Experten der Forstlichen Versuchs- und...
01. Jul. 2015 - 06:25
Ein 18-Jähriger hatte einem Mini die Vorfahrt genommen. Der Wagen landete an einem Verteilerkasten. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. (as)  ...
01. Jul. 2015 - 05:44
Schüler der sechsten Klasse haben sich in Hamburg mit ihrem französischen Theaterstück „La petite Maissa“ über ein Flüchtlingskind den ersten Preis geholt. Aus ursprünglich 1.000 Teilnehmergruppen der Klassen 5 bis 9 standen die besten 35...