© SC Freiburg

Ein „sehr schwieriges und spezielles Spiel" erwartet SC Freiburgs Trainer Christian Streich morgen Abend beim HSV. Die Gastgeber waren in der ersten Saisonphase tief in den Tabellenkeller gerutscht, hatten sich unter Trainer Markus Gisdol aber zunehmend stabilisiert. Zuletzt verbuchten die Hanseaten binnen einer Woche eindrucksvolle drei Pflichtspiel-Siege ohne Gegentor auf dem Konto. Gisdol hingegen warnte sein Team, dass der SC oft unterschätzt würde, die Badener keines der letzten fünf Gastspiele im Volksparkstadion verloren und in dieser Spielzeit als Aufsteiger mit 29 Punkten stabiler auftreten als die Hamburger. Streich hat personell viele Möglichkeiten gegen den HSV, möglicherweise muss er aber auf Havard Nielsen verzichten, der hat im Training einen Schlag auf die Wade bekommen.  

Weitere News

21. Okt. 2017 - 10:02
Mit einem großen Jubiläumsprogramm startet heute (Samstag) die 20. Ausgabe der Lahrer „Chrysanthema“. Die jährliche Schau mit freiem Eintritt in der Innenstadt habe sich zu einem überregionalen Besucher- und Touristenmagneten entwickelt, bilanziert...
21. Okt. 2017 - 09:41
138 Jahre alt, 61 Meter hoch und ein Umfang von 3,80 Meter – nachdem er gestern gefällt wurde, wird heute der größte Maibaum Deutschlands in Lautenbach abtransportiert. Die Verladung der Riesen-Douglasie per Autokran auf einen Transporter wird in...
21. Okt. 2017 - 09:27
Der KSC will heute beim Tabellen-Siebzehnten Preußen Münster heute endlich einen Auswärtssieg feiern. Trainer Alois Schwartz ist mit der Entwicklung der Mannschaft in den letzten Wochen sehr zufrieden, sagte er in der Pressekonferenz vor dem Spiel....
21. Okt. 2017 - 08:36
Auch in diesem Jahr vergibt die Volksbank in der Ortenau ihren Sozialpreis „Herzenssache“ – er wird am 23. November verliehen. Die drei Nominierten stehen jetzt fest, knapp 40 Bewerbungen waren eingegangen. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und...
21. Okt. 2017 - 08:02
Zum Auftakt des Sales & Racing Festivals auf der Galopprennbahn Iffezheim hat Favorit Julio am (fr) Abend das Ferdinand-Leisten-Memorial gewonnen. Das ist mit 200.000 Euro dotiert. Zweiter auf der 1.400 Meter Distanz wurde Kabir vor Ninario. Für...
21. Okt. 2017 - 07:47
Eine Mutter mit drei Kindern hat oftmals keine Zeit für eine Vollzeitbeschäftigung, um aber dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, will die Agentur für Arbeit in Offenburg auch brach liegendes Potenzial ausschöpfen. Derzeit gibt es 25 Frauen,...