Gestern Nachmittag wollte der LKW-Fahrer rückwärts auf einen Bordstein fahren, um zu parken. Hierbei wurde der 12-Jährige vom Heck erfasst und zu Boden gerissen. Andere Passanten machen den Fahrer darauf aufmerksam und so konnte er das Fahrzeug unmittelbar stoppen.
Der Junge wurde mit schweren Prellungen ins Krankenhaus eingeliefert. (vh)

Weitere News

27. Apr. 2015 - 18:48
Wegen einer gemeldeten Körperverletzung trafen die beiden Beamten auf zwei 20 und 23 Jahre alte Männer. Der Jüngere wurde sofort aggressiv. Er griff einen der Polizisten an und schlug auf ihn ein – seinen Begleiter, der sich daraufhin auch...
27. Apr. 2015 - 17:53
Für eine knappe Dreiviertelstunde war die Versorgung in der Stadt heute Mittag unterbrochen. Auslöser war ein defektes Kabel. Die Sicherheitssysteme reagierten gegen 13.30 Uhr und kappten den Strom. Nach 20 Minuten war ein Großteil der Haushalte...
27. Apr. 2015 - 17:13
Es ist mit einem Schiffskonvoi aus Belgien antransportiert worden und liegt jetzt im Hafenbecken 1. Momentan ist aber noch unklar, ob das Brückenteil wie geplant morgen unter der Eisenbahnbrücke durchgefahren werden kann. Der Regen hat den...
27. Apr. 2015 - 16:55
Möglicherweise wurde er am Nachmittag in der Weststraße von Funken bei Schweißarbeiten verursacht. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro. (sst)
27. Apr. 2015 - 15:21
Die Polizei kontrollierte heute Morgen Kleintransporter, die oft in der Handwerkerbranche, für den Markt oder als Eiltransporte eingesetzt werden. Zehn Transporter wurden herausgezogen, acht davon waren deutlich zu schwer. Ein ukrainischer Klein-LKW...
27. Apr. 2015 - 15:19
Ein 32-Jähriger kam am frühen Samstagmorgen selbstbewusst zum Revier. Er stellte sein Rad ab und ging an den Schalter, um die Beamten der Nachtschicht etwas zu fragen. Dabei unterschätzte er aber den Spürsinn der Polizisten. Die überprüften das Rad...