Mini-Cooper in Lahr vollständig ausgebrannt

Gestern Morgen parkte ein Mann das Auto in der Tiergartenstraße. Ungefähr eine Viertelstunde später hat ein Feuerwehrmann in Zivil bemerkt, dass aus dem Auto Rauch aufstieg. Daraufhin alarmierte er seine Kollegen. Trotz des schnellen Einschreiten der Feuerwehr, brannte das Auto vollständig aus. Durch den Brand wurde auch ein Garagentor beschädigt. Der Schaden wird auf rund 35.000 Euro geschätzt. (vh)

Weitere News

23. Jul. 2016 - 13:43
Ein 19-Jähriger hat in Bischweier betrunken seinen Wagen geschrottet. Er war heute früh am Ortseingang von der Straße abgekommen, gegen eine Ampel und einen Baum geprallt. Das Auto überschlug sich und wurde auf der gegenüberliegenden...
23. Jul. 2016 - 11:47
Longevity-Festival heute (Samstag) und morgen (Sonntag) wieder im Garten der zwei Ufer zwischen Kehl und Straßburg. Auf Straßburger Seite spielen ab Mittags Techno und Minimal-House DJs. Dabei wird entspannt gepicknickt mit Sounds aus den Berliner...
23. Jul. 2016 - 11:26
In Altenheim gab es heute Morgen einen schweren Unfall mit einem Motorradfahrer. Ein Auto nahm ihm am Ortsausgang beim Abbiegen die Vorfahrt. Der Motorradfahrer wurde auf den Wagen geschleudert und blieb dann auf der Straße liegen. Er...
23. Jul. 2016 - 10:50
Für die Bürgermeisterwahl in Fischerbach gibt es einen zweiten Bewerber. Auch Martin Haas aus Wolfach will Nachfolger von Armin Schwarz werden. Der 54-jährige Lagerist hatte bereits bei den Bürgermeisterwahlen in Oberwolfach, Wolfach und Zell...
23. Jul. 2016 - 10:36
Wenn es ein Scherz sein sollte, war er ziemlich daneben: Ein Unbekannter hat gestern in Baden-Baden an einer Fußgängerbrücke auf der B500 eine Eisenkette aufgehängt, die Auto- und LKW-Fahrer hätte treffen können. Das Teil war mit einem...
23. Jul. 2016 - 10:31
Die Gemeinde hat den Förderbescheid bekommen. Das Geld ist für die Verlegung von Rohren für Glasfaserkabel. Als nächstes sind Schnellingen und Bollenbach dran. Der kommunale Breitband-Ausbau schließt unterversorgte Gebiete ans schnelle...