Mord in Rastatt

Ein 82-jähriger Mann wurde offenbar Opfer eines Verbrechens. Polizei und Feuerwehr entdeckten gestern Morgen die Leiche des Rentners in seiner Wohnung, nachdem eine Bekannte Alarm geschlagen hatte. Alle Spuren weisen derzeit auf ein Tötungsdelikt hin. Die Polizei richtete eine 35-köpfige Sonderkommission ein. Noch gibt es keine Spur vom Täter. Eine Obduktion soll nun die genaue Todesursache klären. (as)

Weitere News

01. Apr. 2015 - 07:12
Vor dem Amtsgericht sind ein 28-jähriger Lagerist des Europaparks Rust und ein 24-Jähriger Komplize angeklagt. Der Ältere soll 2013 über mehrere Monate hinweg Zigarettenstangen aus dem Lager des Freizeitparks gestohlen und für fast 8.000...
01. Apr. 2015 - 06:26
Vom Offenburger Schöffengericht bekam er zwei Jahre auf Bewährung. Der 48-Jährige hatte durch Manipulation von Spielautomaten 930.000 Euro am Fiskus vorbei geschmuggelt und 180.000 Euro Vergnügungssteuer nicht an die Stadt Kehl gezahlt. Der...
01. Apr. 2015 - 05:57
Die Bergretter bekommen damit ein verändertes Freizeit- und Touristenverhalten zu spüren. Die Menschen zieht es immer mehr in die reine Natur abseits befestigter Infrastruktur, so von einem Sprecher der Hilfsorganisation in Freiburg. Auch die Zahl...
01. Apr. 2015 - 05:53
Er hat sich jetzt der Öffentlichkeit präsentiert und heißt „Freunde und Förderer des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof“. Alle Formalitäten sind abgeschlossen, der Verein kann mit der Arbeit starten. Er hat bereits über 30 Mitglieder,...
01. Apr. 2015 - 05:50
Auf vielen Straßen am Oberrhein liegen noch entwurzelte Bäume oder abgebrochene Äste, im Bereich Freiburg und Rastatt wurden Dächer abgedeckt. Beim Polizeipräsidium Offenburg wurden gestern 35 Unwetter-Einsätze registriert, es blieb aber bei...
31. Mär. 2015 - 21:00
Dabei entstand am frühen Abend ein Schaden  von mehreren Hunderttausend Euro. Verletzt wurde niemand. Was den Brand auslöste, ist noch unklar. Als die Feuerwehr eintraf, waren große Teile des Papiermülls bereits in Flammen aufgegangen. Etwa 70...