Nach Überfall auf Taxifahrer gibt es jetzt ein Phantombild © Phantombild: Polizei

Am 11. Februar wurde ein Taxifahrer von zwei Männern überfallen. Der 59-Jährige holte die Männer in Lahr ab und fuhr sie nach Schutterwald. Kurz vor dem Ziel wurde der Fahrer gebeten anzuhalten. Daraufhin wurde er von einem der Täter gewürgt, der andere forderte Bargeld. Die Täter flüchteten mit 55 Euro. Jetzt konnte ein Phantombild zu einem der Täter erstellt werden. (vh)

Weitere News

25. Mai. 2015 - 09:47
Ein 21-Jähriger Autofahrer war heute Morgen von der Straße abgekommen und auf einen Baum geprallt. Er und seine 20-jährige Beifahrerin mussten von der Feuerwehr geborgen werden.  Die junge Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein...
25. Mai. 2015 - 09:08
Der 32-Jährige Fahrer kam heute Morgen kurz vor dem Offenburger-Ei auf den Grünstreifen, übersteuerte den Wagen und prallte auf einen Sattelzug. Anschließend schleuderte er über die Fahrbahn. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen....
25. Mai. 2015 - 09:04
Der 51-Jährige beschädigte beim Ausparken zunächst ein  Auto.  Er setzte zurück und fuhr anschließend mit Vollgas gegen eine Hauswand. Der Mann wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste mit der Rettungsschere geborgen werden. Ein...
25. Mai. 2015 - 08:47
Nach dem 2:0 Sieg des Karlsruher SC gegen 1860 München haben sich gestern in Stadionnähe Fangruppen geprügelt. Die Polizei trennte die Lager mit Schlagstöcken und Pfefferspray. Zehn Menschen, überwiegend KSC-Fans, seien vorläufig festgenommen worden...
24. Mai. 2015 - 18:21
Der KSC hat am letzten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga sein Heimspiel gegen den TSV 1860 München mit 2:0 gewonnen. 27 771 Zuschauer im ausverkauften Wildparkstadion feierten nach dem Abpfiff ausgelassen die Mannschaft von Trainer Markus...
24. Mai. 2015 - 18:13
Vier Mannschaften sind am kommenden und letzten Spieltag noch im Rennen um den Titel. Darunter Spitzenreiter SV Oberachern, der punktgleich ist mit Verfolger FC Radolfzell. Neuer Tabellendritter ist der SV Linx, der am Nachmittag 2.1 in St. Georgen...