© Hubert Burda Media

Der Offenburger Verleger Hubert Burda gibt weitere Anteile am Konzern an seine Kinder ab. Er hat dann nicht mehr die Kapitalmehrheit an der Hubert Burda Media Holding KG, behält sich aber das Stimmrecht aus den übertragenen Anteilen vor, heißt es vom Unternehmen. Dadurch bleibt der 77-Jährige kontrollierender Gesellschafter. Von seinen bislang 50,1 Prozent Beteiligung an der KG hat der Verleger jeweils 12,5 Prozent an seine Kinder Elisabeth Furtwängler und Jacob Burda übertragen. Operativ hatte sich Hubert Burda bereits vor einigen Jahren aus der Führung des Unternehmens zurückgezogen und an den Vorstand Paul-Bernhard Kallen übergeben. (sst)

Weitere News

27. Apr. 2018 - 07:50
Vor dem Landgericht Offenburg geht heute (Fr) der Prozess um eine Geldautomaten-Sprengung in Lahr-Sulz und eine filmreife Polizeiverfolgung weiter. Angeklagt sind zwei Männer aus der Ortenau. Sie sollen vor fast einem Jahr zunächst in Waldkirch...
27. Apr. 2018 - 07:13
Heute Vormittag müssen die Autofahrer rund ums Offenburger Ei wieder mit Staus rechnen: Der Autobahnzubringer, die B33a, ist stadtein- und stadtauswärts jeweils nur auf einer Spur frei. Grund sind letzte Arbeiten in der Gustav-Heinemann-Straße....
27. Apr. 2018 - 07:11
Die Vorzeichen stehen gut: der Obstgroßmarkt Mittelbaden in Oberkirch erwartet für dieses Jahr eine überdurchschnittliche Erdbeerernte. Er rechnet mit über 5.000 Tonnen, letztes Jahr waren es wegen der Frostschäden nur 3.600. Zum Wochenende bringt...
27. Apr. 2018 - 06:37
Über 100 Mal wurde letztes Jahr auf Baustellen in der Ortenau, Baden-Baden und im Kreis Rastatt etwas gestohlen. Dabei wurde ein Schaden von 190.000 Euro verursacht. Nur rund jeder sechste Fall konnte aufgeklärt werden, heißt es vom Polizeipräsidium...
27. Apr. 2018 - 06:35
Eine Bewerbung schreiben und damit 160 Unternehmen in der Ortenau erreichen – das geht mit dem Programm „Arbeiten bei Weltmarktführern“ der Wirtschaftsregion Ortenau. Die WRO will damit dem Fachkräftemangel in der Ortenau entgegenwirken. Um noch...
27. Apr. 2018 - 06:33
Zwischen Hausach und Triberg fahren ab morgen (Sa) rund drei Wochen lang keine Züge. Grund für die Sperrung der Bahnstrecke bis zum 18. Mai sind Arbeiten an den Gleisen. Laut TGO fahren tagsüber Ersatzbusse. Hier sollen die Fahrgäste die längeren...