© Funkhaus Ortenau

Wegen Vergewaltigung muss sich ein Taxifahrer vor dem Offenburger Amtsgericht verantworten. Als er vor einem Jahr eine betrunkene Frau nach Hause fuhr, soll er sie missbraucht haben, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Die 34-jährige Frau sagte gestern am ersten Prozesstag aus, ebenso ein Freund, den sie angerufen hatte, ein Kripobeamter und der damalige Chef des Taxifahrers. Der Prozess wird am kommenden Mittwoch fortgesetzt. Die Aussagen vom gestrigen Verhandlungstag ausführlich heute im Offenburger Tageblatt. (sst)

Weitere News

11. Dez. 2017 - 09:54
Der Grenzübergang Schwanau-Nonnenweier ist in der kommenden Nacht gesperrt. Auch Fahrräder und Motorräder können dort nicht fahren. Grund sind Arbeiten an drei Rheinwehren auf der französischen Seite. Die Sperrung dauert von 22 Uhr bis 4 Uhr früh....
11. Dez. 2017 - 09:47
In Oppenau will der Gemeinderat heute einen neuen Kämmerer bestimmen. Für die Stelle waren fünf Bewerbungen eingegangen. Die Neubesetzung wird notwendig, weil der bisherige Chef der Finanzverwaltung, Uwe Gaiser, Ende Oktober zum Bürgermeister...
11. Dez. 2017 - 08:23
Weil die Straße glatt war, ist gestern in Bühlertal ein Auto frontal in ein Taxi gekracht. Ein 52-Jähriger war mit seinem Audi kurz nach dem Ortsschild auf die Gegenspur geraten und dort mit dem Taxi zusammengestoßen. Der Audi schleuderte dann...
11. Dez. 2017 - 07:21
Einen schönen Schreck dürfte ein Schramberger am Wochenende bekommen haben: Ein Auto prallte am Samstagmorgen gegen die Wand seines Hauses. Der 19-jährige Fahrer war mit dem Golf im Schnee ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen. Er...
11. Dez. 2017 - 06:27
Beim Weltcup in Titisee-Neustadt hat Richard Freitag den nächsten Sieg für die deutschen Skispringer eingefahren. Bei schwierigsten Windbedingungen landete der Sachse gestern bei 145 Metern und schlug damit auch seinen...
11. Dez. 2017 - 06:22
Nach dem Raubüberfall auf einen Backshop in Waldkirch am Donnerstag hat die Polizei einen 15-Jährigen festgenommen. Er hat die Tat gestanden und wurde bereits dem Haftrichter vorgeführt. Der Jugendliche hatte einen Angestellten mit einer Pistole...