© Stadt Offenburg

Die Offenburger haben gestern Abend ihren Sportler des Jahres gekürt und das Ergebnis war überraschend. Nicht der Favorit, Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter, sondern der Hürdenläufer Quentin Seigel wurde auf Rang Eins gewählt. Vetter wurde Dritter. Für Seigel ist die Ehrung ein schöner Abschluss seiner aktiven Laufbahn. In der Kategorie „Mannschaft“ setzten sich zum dritten Mal in Folge die Damen des Volleyballclubs Offenburg durch. In der Kategorie „Behinderte“ gewann Michael Schindler, er hatte dieses Jahr bei den Special Olympics im Boccia abgeräumt. (ys)

 

Das sind die Gewinner der Offenburger Sportlerwahl 2017. Nominiert waren in den vier Kategorien je sechs Personen, die drei Erstplatzierten sind hier genannt:

  •  Erwachsene: 1. Quentin Seigel (Hürdenlauf), 2. Paul Lukianov (Gewichtheben), 3. Johannes Vetter (Speerwerfen).
  • Mannschaft: 1. VC Printus Offenburg, 2. VfR Elgersweier, 3. Badmintonclub Offenburg.
  • Jugend: Madita Kopp (Gewichtheben), 2. Milo Skupin-Alfa (Sprint), 3. Bianca Zimmermann (Kegeln).
  • Behinderte: 1. Michael Schindler (Boccia), 2. Juliane Wolf (Tischtennis), 3. Sabine Brogle (Sportschießen).

Ermittelt wurden die Sieger der Sportlerwahl über eine Abstimmung im Internet. Laut Michél Elsté von der städtischen Abteilung Schule und Sport wurden rund 2200 Stimmen abgegeben – etwas mehr als 2016 (2000).

Quentin Seigel

Richarda Zorn vom VC Offenburg

Weitere News

20. Jan. 2018 - 18:05
Der SC Freiburg hat sich am Nachmittag die nächsten drei Punkte geholt und gegen RB Leipzig mit 2:1 gewonnen. Vor 23 700 Zuschauern brachte Nationalstürmer Timo Werner die Gäste zwar in Führung (66. Minute); doch Janik Haberer (72.) und Robin...
20. Jan. 2018 - 17:31
Mit einem 3:1 gegen den SpVgg Unterhaching hat der Karlsruher SC seine Erfolgsserie in der Dritten Liga fortgesetzt. Schleusener brachte den KSC nach 20 Minuten in Führung, ehe Kiomourtzoglou überraschend vor der Pause der Ausgleich gelang. Nach...
20. Jan. 2018 - 11:35
Der Kreativ-Friseur Peter Mayer aus Friesenheim wurde von der Handwerkskammer in Freiburg mit dem Titel »Handwerksunternehmen des Jahres« ausgezeichnet. In seinem abends bis 22 Uhr geöffneten Barber-Shop gibt es neben den normalen Plätzen zum...
20. Jan. 2018 - 10:55
Die Polizei ist auf der Suche nach einem Autofahrer, der gestern auf der A5 zwischen Lahr und Offenburg einen Unfall verursacht hat. Der Fahrer wechselte den Fahrstreifen und fuhr direkt vor einen Seat. Die Seat-Fahrerin bremste und versuchte...
20. Jan. 2018 - 10:40
Zum ersten Mal seit 2006 gibt es kein Public Viewing zur Fußball-WM auf dem Haslacher Marktplatz. Bislang hat sich kein Veranstalter gefunden. In den letzten Jahren haben einige Haslacher Wirte die Übertragungen organisiert. (ts)
20. Jan. 2018 - 10:25
Eigentlich sollte der BMW einer Schweizerin bei einem Autohaus nur repariert werden. Als sie ihn wieder abholen wollte, war ihr Auto nicht mehr da. Die Werkstatt soll den Wagen an ein Autohandelsunternehmen in Lahr verkauft haben, die Firma habe den...