Bei einem riskanten Überholmanöver auf der B28 hat ein betrunkener Autofahrer Kopf und Kragen riskiert. Wie die Polizei mitteilte, war der 28-Jährige von Bad Peterstal in Richtung Oppenau unterwegs, als er im Kurvenbereich ein Fahrzeug überholte. Auf der Gegenfahrbahn kam ihm ein Reisebus entgegen, dem er nur noch ausweichen konnte, indem er sein Fahrzeug nach rechts zog. Dadurch kollidierte er mit einem PKW. Bei dem Unfall wurde eine Frau leicht verletzt.

Weitere News

11. Dez. 2017 - 06:27
Beim Weltcup in Titisee-Neustadt hat Richard Freitag den nächsten Sieg für die deutschen Skispringer eingefahren. Bei schwierigsten Windbedingungen landete der Sachse gestern bei 145 Metern und schlug damit auch seinen...
11. Dez. 2017 - 06:22
Nach dem Raubüberfall auf einen Backshop in Waldkirch am Donnerstag hat die Polizei einen 15-Jährigen festgenommen. Er hat die Tat gestanden und wurde bereits dem Haftrichter vorgeführt. Der Jugendliche hatte einen Angestellten mit einer Pistole...
11. Dez. 2017 - 05:54
In der Nacht auf Sonntag ist in St. Georgen ein Mann in seinem Auto verbrannt. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der 48-Jährige nachts in seinen Wagen gestiegen war, den Motor angeschaltet hatte und dann eingeschlafen war. Er bemerkte...
10. Dez. 2017 - 16:29
Mit 1:3 lag der Sportclub zur Halbzeit hinten, am Ende gewann die Streich-Elf beim FC mit 4:3. Match-Winner war Nils Petersen, der im Endspurt gleich zwei Elfmeter verwandelte und bereits in der ersten Spielhälfte das 1:3 machte. Schon am...
10. Dez. 2017 - 14:08
Über 40-tausend Euro Schaden haben PKW-Brände an diesem Wochenende bei uns in der Ortenau angerichtet. Seit Freitagabend mussten Feuerwehrleute in Mahlberg viermal ausrücken und in Flammen aufgegangene Autos löschen. Verletzt wurde bei den...
10. Dez. 2017 - 09:15
Gestern Abend, um kurz vor 19 Uhr ist ein Pick-up-Oldtimer in der Wolfsschlucht Richtung Tal, in einer Links-Rechts-Kurvenkombination ins Schleudern gekommen. Dabei ist er nach rechts von der  Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Der 48...