© dpa

Wegen Pyrotechnik bekam der SC Freiburg Mitte Januar eine Geldstrafe von 8.000 Euro durch den DFB verhängt, die hat der Verein jetzt an die Versursacher weitergeben. Diese bekommen laut den Breisgauern auch Sanktionen. Der Verein stellt außerdem klar, dass derartiges Verhalten dem Sportclub vorsätzlich schadet, und so nach Verständnis des Vereins auch kein Fan der Freiburger sein kann. Vor Anpfiff des Bundesligaspiels beim VfB Stuttgart am 29. Oktober 2017 wurden im Freiburger Zuschauerbereich mehrere Bengalische Feuer entzündet. (lb)

Weitere News

25. Mai. 2018 - 17:47
Weil er offenbar zu schnell war, hat sich ein Fiat-Fahrer bei Rheinau überschlagen. Der 23-Jährige war gestern (do) Nachmittag auf der Landstraße zwischen Holzhausen und Hausgereut unterwegs, geriet auf die Gegenfahrbahn und ins Schleudern, als er...
25. Mai. 2018 - 16:56
Einen Exhibitionisten hat die Bundespolizei heute Vormittag am Offenburger Bahnhof erwischt. Der 55-Jährige hatte sich untenrum frei gemacht und an sich herumgespielt, ein Reisender hat die Beamten gerufen. Der Mann ist den Polizisten schon bekannt...
25. Mai. 2018 - 15:13
SC Freiburgs Toptorjäger Nils Petersen zählt nach seiner überraschenden Nominierung in den vorläufigen WM-Kader zu den möglichen Streichkandidaten – das weiß er aber auch und hofft jetzt, dass er noch länger Teil der Mannschaft bleiben darf. Das...
25. Mai. 2018 - 14:52
Nach einer spektakulären Verfolgung bei Bühl-Sand hat die Polizei drei Diebe geschnappt. Die hatten am Mittwochnachmittag an einer Wanderhütte einen Bedienungsgeldbeutel gestohlen und waren mit einem BMW geflüchtet, der mit einer angeblichen Panne...
25. Mai. 2018 - 14:38
Ein Wettbüro in Emmendingen ist schon zum dritten Mal in zwei Monaten überfallen worden. Einmal hatte der Täter in der Karl-Friedrich-Straße am 9. April Erfolg, am 20. April scheiterte er an der verschlossen Eingangstür und auch gestern Abend um...
25. Mai. 2018 - 14:25
Nach dem Zusammenstoß einer Fußgängerin und eines jungen Mofafahrers in Lahr am Dienstagmorgen schwebt die Seniorin immer noch in Lebensgefahr. Zeugen hat die Polizei bislang nicht, deswegen erhoffen sie sich Erkenntnisse zum Unfallhergang von...