In Lahr wurden eine 63-jährige und eine 80-jährige Frau um mehrere Tausend Euro betrogen. Im ersten Fall gab sich ein Mann als Sohn der 63-Jährigen aus, der im Ausland einen Unfall verursacht haben will. Auf die Schnelle benötigte er 5.000 Euro, die von einem Bekannten abgeholten würden. Ähnlich erging es auch einer 80-jährigen Frau, die ebenfalls aus Lahr stammt. Diese kann den genauen Gesprächsverlauf altersbedingt nicht mehr wiedergeben. Erst vergangene Woche wurden zwei 90-jährige Frauen aus Offenburg Opfer der Enkeltrickbetrüger. Die Polizei warnt besonders ältere Menschen vor Leuten, die sich als Verwandte in einer finanziellen Notlage befinden. (vh)

Weitere News

29. Apr. 2017 - 09:56
Ein Betrunkener hat gestern Nachmittag im Bahnhof Offenburg einen Bundespolizisten verletzt. Der Betrunkene lag bewusstlos in der Bahnhofsunterführung. Nachdem er ärztlich versorgt wurde und auf die Wache kam, trat er einem Polizisten völlig...
29. Apr. 2017 - 09:47
Der deutsche Filmpreis geht in die Ortenau. Filmproduzent Stefan Tolz aus Offenburg bekommt einen Preis für den Film „Cahier Africain“ als bester Dokumentarfilm. Dieser thematisiert die in einem Schulheft dokumentierten Verbrechen kongolesischer...
29. Apr. 2017 - 09:26
Begleitet von Europa-Flaggen und „Vive l’Europe“-Rufen hat die erste reguläre Tram am heute früh um 4.47 Uhr Kehl erreicht. Über 150 Fahrgäste waren im Zug. Darunter auch Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano und der Präsident der Straßburger...
29. Apr. 2017 - 09:04
Aus dem Themenweg wird eine 3 ½ Kilometer lange Festmeile: Zur offiziellen Einweihung des „Bollenhut-Talwegles“ in Wolfach-Kirnbach gibt es morgen ein großes Fest. Mit Traktorencorso, Trachten, Musik und Kinderprogramm. Kirnbach ist mit Gutach und...
29. Apr. 2017 - 09:02
Bad Peterstal-Griesbach ist ab heute der erste Premium-Wanderort in Deutschland. Die Gemeinde gehört somit zu den attraktivsten und vielfältigsten Wanderorten in Deutschland. Dazu wird heute mit einem Fest gleichzeitig auch der neue Premium-...
29. Apr. 2017 - 08:39
Nach der Jungfernfahrt gestern wird heute und morgen gefeiert – das Tramfest startet in Kehl und Straßburg. Die Tram fährt bis Sonntagabend nonstop durch, die Fahrten sind das ganze Wochenende kostenlos. Bei der Jungfernfahrt gestern waren unter...