In Lahr wurden eine 63-jährige und eine 80-jährige Frau um mehrere Tausend Euro betrogen. Im ersten Fall gab sich ein Mann als Sohn der 63-Jährigen aus, der im Ausland einen Unfall verursacht haben will. Auf die Schnelle benötigte er 5.000 Euro, die von einem Bekannten abgeholten würden. Ähnlich erging es auch einer 80-jährigen Frau, die ebenfalls aus Lahr stammt. Diese kann den genauen Gesprächsverlauf altersbedingt nicht mehr wiedergeben. Erst vergangene Woche wurden zwei 90-jährige Frauen aus Offenburg Opfer der Enkeltrickbetrüger. Die Polizei warnt besonders ältere Menschen vor Leuten, die sich als Verwandte in einer finanziellen Notlage befinden. (vh)

Weitere News

26. Jun. 2017 - 17:50
In Rastatt-Niederbühl ist am Wochenende ein Mädchen vergewaltigt worden. Sie hatte beim Sportfest einen etwa 20-jährigen Mann kennen gelernt und war mit ihm in die Schrebergärten verschwunden. Dort vergriff sich der Mann an der Jugendlichen und...
26. Jun. 2017 - 17:22
Wenn es nach dem Gemeinderat Straßburg geht, heißt die Passerelle zwischen Straßburg und Kehl künftig „ Passerelle des deux Rives - Helmut Kohl“. Das wurde vor dem europäischen Staatsakt zu Ehren des Einheitskanzlers am Samstag heute in Straßburg...
26. Jun. 2017 - 16:36
Eine Partie auf der Rodelbahn in Gutach gestern behält ein 28-Jähriger wohl nicht in guter Erinnerung. Ein 42-Jähriger war dem Mann mehrfach von hinten aufgefahren, weil der ihm nicht schnell genug war. Als der bereits leicht verletzte 28-Jährige...
26. Jun. 2017 - 16:20
Nach Schüssen auf zwei Polizisten letzte Nacht in Offenburg sitzt ein 31-jähriger jetzt in U-Haft – dort saß er schon wegen ähnlicher Taten und war er erst vor sechs Tagen unter Auflagen entlassen worden. Der Vorbestrafte hatte letzte Nacht wohl bei...
26. Jun. 2017 - 15:21
Ein defektes Kabel hat mal wieder für einen Stromausfall gesorgt, dieses Mal heute Mittag in Teilen der Oststadt von Lahr. Darauf reagierten die Schutzsysteme und schalteten den Strom ab. Nach Umschaltungen waren aber nach rund einer Viertel Stunde...
26. Jun. 2017 - 14:44
Eine Achtjährige hat eine Ortenauer Klinik auf eine halbe Million Euro Schmerzensgeld und Schadensersatz verklagt. Das behinderte Mädchen wirft Ärzten vor, ihre Mutter falsch behandelt und deswegen für ihre Behinderungen verantwortlich zu sein. Das...