In Lahr wurden eine 63-jährige und eine 80-jährige Frau um mehrere Tausend Euro betrogen. Im ersten Fall gab sich ein Mann als Sohn der 63-Jährigen aus, der im Ausland einen Unfall verursacht haben will. Auf die Schnelle benötigte er 5.000 Euro, die von einem Bekannten abgeholten würden. Ähnlich erging es auch einer 80-jährigen Frau, die ebenfalls aus Lahr stammt. Diese kann den genauen Gesprächsverlauf altersbedingt nicht mehr wiedergeben. Erst vergangene Woche wurden zwei 90-jährige Frauen aus Offenburg Opfer der Enkeltrickbetrüger. Die Polizei warnt besonders ältere Menschen vor Leuten, die sich als Verwandte in einer finanziellen Notlage befinden. (vh)

Weitere News

06. Jul. 2015 - 17:12
In Rastatt und Kippenheim platzen Fahrbahnen auf. Insgesamt gingen aus dem ganzen Zuständigkeitsbereich insgesamt 38 Fehlalarme ein. Teilweise fielen Ampelnanlagen wegen überhitzter Schaltkästen aus. Drei Hunde mussten aus heißen Autos befreit...
06. Jul. 2015 - 16:43
Das hat das Verkehrsministerium mitgeteilt. Grund sind die Wettervorhersagen für die nächsten Tage. Befürchtet werden weitere „Blow ups“, also ein Aufplatzen der Fahrbahnen durch die Hitze, wie am Donnerstagabend auf der A5 bei Heidelberg und vier...
06. Jul. 2015 - 16:09
Das Kind war gestern Abend aus dem zweiten Obergeschoss eines Hauses sieben Meter tief auf die Straße gestürzt. Der Junge wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber in eine...
06. Jul. 2015 - 15:48
Die „Lilien“ haben heute ihr Trainingslager im Schliffkopfhotel an der Schwarzwaldhochstraße bezogen. Zum Training fährt die Mannschaft nach Klosterreichenbach. Bereits im vergangenen Jahr waren die Hessen hier im Trainingslager und schafften in der...
06. Jul. 2015 - 15:05
Die Bahn erwartet volle Waggons wegen zahlreicher Schüler, die auf Klassenfahrt sind. Deswegen fährt von kommenden Montag bis zum Ferienbeginn in Baden-Württemberg am 28. Juli  montags bis freitags noch ein Regionalexpress, der nicht im...
06. Jul. 2015 - 14:18
Gegner heute war der tschechische Erstligist FK Pribram. Ilian Micanski schoss den 1:0-Siegtreffer in der 67. Minute. KSC-Trainer Markus Kauczinski setzte 17 Spieler bei dem Test ein. Nachwuchstalent Matthias Bader verletzte sich bereits nach...