In Lahr wurden eine 63-jährige und eine 80-jährige Frau um mehrere Tausend Euro betrogen. Im ersten Fall gab sich ein Mann als Sohn der 63-Jährigen aus, der im Ausland einen Unfall verursacht haben will. Auf die Schnelle benötigte er 5.000 Euro, die von einem Bekannten abgeholten würden. Ähnlich erging es auch einer 80-jährigen Frau, die ebenfalls aus Lahr stammt. Diese kann den genauen Gesprächsverlauf altersbedingt nicht mehr wiedergeben. Erst vergangene Woche wurden zwei 90-jährige Frauen aus Offenburg Opfer der Enkeltrickbetrüger. Die Polizei warnt besonders ältere Menschen vor Leuten, die sich als Verwandte in einer finanziellen Notlage befinden. (vh)

Weitere News

26. Mai. 2015 - 05:22
Der 29-Jährige geriet gestern Nachmittag bergabwärts in einer Kurve in den Gegenverkehr und stieß in ein entgegen kommendes Wohnmobil. Wieso er die Kontrolle verlor, ist noch unklar. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren...
25. Mai. 2015 - 16:55
In den frühen Morgenstunden sind mehrere junge Frauen in einer Disco in der Siemensstraße aufeinander los gegangen. Sie stritten sich, schlugen aufeinander ein und zogen sich an den Haaren. Als der Türsteher die Rangelei schlichten wollte, wurde...
25. Mai. 2015 - 16:51
Beim Shell Eco-Marathon in Rotterdam holte der Schluckspecht 5 holte in der Urban Concept Klasse 313 Kilometer aus einem Liter Diesel und fuhr damit auf Platz eins. Der Schluckspecht 3 schaffte mit einer Kilowattstunde 640 Kilometer und verfehlte...
25. Mai. 2015 - 09:47
Ein 21-Jähriger Autofahrer war heute Morgen von der Straße abgekommen und auf einen Baum geprallt. Er und seine 20-jährige Beifahrerin mussten von der Feuerwehr geborgen werden.  Die junge Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein...
25. Mai. 2015 - 09:08
Der 32-Jährige Fahrer kam heute Morgen kurz vor dem Offenburger-Ei auf den Grünstreifen, übersteuerte den Wagen und prallte auf einen Sattelzug. Anschließend schleuderte er über die Fahrbahn. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen....
25. Mai. 2015 - 09:04
Der 51-Jährige beschädigte beim Ausparken zunächst ein  Auto.  Er setzte zurück und fuhr anschließend mit Vollgas gegen eine Hauswand. Der Mann wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste mit der Rettungsschere geborgen werden. Ein...