Schon wieder Feuer in Kehl

In der vergangenen Nacht brannten Grillanzünder in einem Firmengebäude in der Eugen-Ensslin-Straße und hatten den Rauchmelder ausgelöst. Die Feuerwehr hatte die Situation schnell unter Kontrolle. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt, ein technischer Defekt als Brandursache wird ausgeschlossen. Die Polizei sucht Zeugen. Ob ein Zusammenhang mit den beiden großen Bränden vergangene Woche besteht, wird noch geprüft. (as)

Weitere News

26. Apr. 2015 - 19:29
Das Fahrzeug fing am Sonntag kurz vor der Anschlussstelle Appenweier Richtung Basel Feuer. Die Insassen wurden nicht verletzt. Brandursache war nach Polizeiangaben ein Motorschaden. Das Wohnmobil brannte vollständig aus. Der Schaden beläuft sich auf...
26. Apr. 2015 - 19:23
Er wurde heute im ersten Wahlgang mit 68,32 Prozent der Stimmen für die nächsten acht Jahre wieder gewählt. Sein Herausforderer Dirk Kapp kam auf 29,60 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 49,80 Prozent. (sl)  
26. Apr. 2015 - 18:13
Der Frauen-Fußball-Bundesligist hat heute im letzten Heimspiel der Runde einen Punkt geholt. Sand trennte sich vor über 1000 Zuschauern vom DFB-Pokal-Finalisten 1.FFC Turbine Potsdam 1:1. Da auch der MSV Duisburg in Jena Unentschieden spielte, kommt...
26. Apr. 2015 - 17:27
Der abstiegsbedrohte Fußball-Verbandsligist hat heute Nachmittag beim SV Waldkirch mit 0:9 verloren. Damit ist der SCO Tabellenvorletzter. Er trifft am nächsten Spieltag im Derby zuhause auf den SV Linx. Der Offenburger FV kam beim FC Bötzingen...
26. Apr. 2015 - 15:58
Die 21-Jährige kam am frühen Sonntagmorgen mit ihrem Auto zwischen Oberkirch und Nussbach von der Straße ab und überschlug sich. Der Wagen blieb in einem Acker auf dem Dach liegen. Die junge Frau wurde nicht verletzt. Sie hatte über1,3 Promille....
26. Apr. 2015 - 15:52
Der Extremsportler ist heute als erster Mensch 10 km rückwärts unter 40 Minuten gelaufen. Dold meisterte die Strecke beim Oberelbe Marathon in 39:20 Minuten. Der bisherige Rekord lag bei 40:58 Minuten. Er wurde 2011 von Achim Aretz aus Münster...