Schwerer Verkehrsunfall mit fünf Verletzten auf der B3 bei Mahlberg

Ein LKW-Fahrer hatte am Nachmittag einen vor ihm bremsenden Ford zu spät gesehen und ihn dann gerammt. Dadurch geriet der Ford in den Gegenverkehr. Eine entgegenkommende Autofahrerin hatte keine Chance mehr auszuweichen. Ein weiterer Wagen konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen. Alle Insassen der drei Autos wurden verletzt, eine 19-Jährige erlitt sogar schwerste Verletzungen. Die B3 war zwischen Altdorf und Kippenheim voll gesperrt. Der Schaden wird auf mindestens 40.000 Euro geschätzt. (vh)

Weitere News

27. Sep. 2016 - 18:14
Update 19 Uhr Wie sich herausstellte, war es die Leitung zu einem Gastank. Der Schieber dazu wurde geschlossen,   Gas war dann nicht mehr messbar. Die Sperrung de Gebietes und der Landstraße wurde aufgehoben. Verletzt wurde niemand. (As...
27. Sep. 2016 - 18:07
Neue Direktflüge ab Frühjahr 2017 vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden nach Mallorca. Die Fluggesellschaft Eurowings bietet dann aus der Region neben den Linienflügen nach Hamburg ab 28. Mai auch sechs Mal pro Woche direkte Verbindung nach Palma an....
27. Sep. 2016 - 17:05
Der Ortenauer Landrat Frank Scherer ist am Nachmittag wie erwartet mit großer Mehrheit des Kreistags wieder gewählt worden. Er war der einzige Kandidat. Von den anwesenden 76 Räten bekam der Landkreis-Repräsentant und Behördenchef 69 Ja- und sechs...
27. Sep. 2016 - 15:51
Am Gernsbacher Waldrand hat der Blitz in einen Baum eingeschlagen – eine Spaziergängerin meldete am Morgen einen brennenden Stamm der Feuerwehr. Offenbar hatte bei dem Gewitter in der letzen Nacht ein Blitz die rund 20 Meter hohe Douglasie getroffen...
27. Sep. 2016 - 15:19
Freiburger Zöllner haben nach einem Rekord-Drogenfund in zwei LKW an der A5 bei Weil am Rhein das Bundeskriminalamt eingeschaltet. Die Sattelschlepper aus der Türkei waren an der Schweizer Grenze auf technische Mängel untersucht worden. Dabei...
27. Sep. 2016 - 14:34
Vor vier Monaten hat der Bau der ersten Rastatter Tunnelröhre begonnen, heute hat auch der Bohrer für die zweite Röhre mit seiner Arbeit angefangen. Rund 300 Gäste waren dazu bei der Feier auf die Baustelle in Ötigheim. Die Tunnelmaschine „Sibylla-...