Sechs Leichtverletzte nach Auffahrunfall gestern auf der A5

Eine 20-jährige Autofahrerin war zwischen Offenburg und Appenweier unterwegs gewesen, als die Autos vor ihr wegen eines Rückstaus bremsten. Die Frau erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vor ihr fahrenden VW auf. Es entstand ein Gesamtschaden von 7.500 Euro. (vh)

Weitere News

25. Mai. 2015 - 16:55
In den frühen Morgenstunden sind mehrere junge Frauen in einer Disco in der Siemensstraße aufeinander los gegangen. Sie stritten sich, schlugen aufeinander ein und zogen sich an den Haaren. Als der Türsteher die Rangelei schlichten wollte, wurde...
25. Mai. 2015 - 16:51
Für die Ortenauer Studenten ist ein erfolgreicher Shell Eco-Marathon in Rotterdam zu Ende gegangen. Der Schluckspecht 5 erreichte in der Urban Concept Klasse Diesel mit 313km/KWh Platz 1 des Wettbewerbs. ein Vorgängermodell des Schluckspechts...
25. Mai. 2015 - 09:47
Ein 21-Jähriger Autofahrer war heute Morgen von der Straße abgekommen und auf einen Baum geprallt. Er und seine 20-jährige Beifahrerin mussten von der Feuerwehr geborgen werden.  Die junge Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein...
25. Mai. 2015 - 09:08
Der 32-Jährige Fahrer kam heute Morgen kurz vor dem Offenburger-Ei auf den Grünstreifen, übersteuerte den Wagen und prallte auf einen Sattelzug. Anschließend schleuderte er über die Fahrbahn. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen....
25. Mai. 2015 - 09:04
Der 51-Jährige beschädigte beim Ausparken zunächst ein  Auto.  Er setzte zurück und fuhr anschließend mit Vollgas gegen eine Hauswand. Der Mann wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste mit der Rettungsschere geborgen werden. Ein...
25. Mai. 2015 - 08:47
Nach dem 2:0 Sieg des Karlsruher SC gegen 1860 München haben sich gestern in Stadionnähe Fangruppen geprügelt. Die Polizei trennte die Lager mit Schlagstöcken und Pfefferspray. Zehn Menschen, überwiegend KSC-Fans, seien vorläufig festgenommen worden...