Serienstraftäter in Offenburg scharf auf EC-Karten und Bargeld © dpa

Ein 37-jähriger Drogensüchtiger schlich sich in eine Firma in der Hildastraße und stahl aus einer Tasche den Geldbeutel samt Kontokarte und Geheimzahl. An einem Bankautomaten hob er von dem Konto Geld ab. Er wird bereits wegen mehrerer ähnlicher Taten gesucht. In einem Restaurant in einem Einkaufsmarkt stahl ein 68-jähriger Ex-Häftling aus einer Handtasche ebenfalls den Geldbeutel. Auch er fand neben der EC-Karte gleich noch die Geheimzahl, so dass das Geldabheben ein Leichtes war. Die Polizei warnt nochmals ausdrücklich davor, Kontokarten und die Geheimzahl zusammen aufzubewahren. (sst)

Weitere News

29. Mai. 2015 - 11:46
Etwa 1100 Einsatzkräfte sind rund um das „Hochrisiko-Spiel“ zwischen dem KSC und dem HSV am Montag im Wildpark im Einsatz, hieß es vom Innenministerium Baden-Württemberg. Wegen des hohen Konfliktpotenzials der Fans beider Vereine will die Polizei...
29. Mai. 2015 - 11:12
Mit der Aktion „Ein Date mit der Ortenau“ wollen die Kreisärzteschaft, die Wirtschaftsregion Offenburg/Ortenau und die AOK Südlicher Oberrhein Nachwuchsmediziner in die Region bringen und so dem drohenden Ärztemangel entgegen wirken. Die...
29. Mai. 2015 - 10:28
Alle drei Fahrstreifen sind laut Polizei wieder frei. Nach dem Unfall heute früh hatte sich der Verkehr teilweise auf bis zu fünf Kilometer gestaut. Ein LKW mit Anhänger war gegen 4 Uhr zwischen Achern und Appenweier von der Straße abgekommen, eine...
29. Mai. 2015 - 10:27
Ein Unbekannter hat heute Nacht den 33-Jährigen in der Dinglinger Hauptstraße angegriffen. Das Opfer wurde mit tiefen Schnittverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Täter soll zwischen 45 und 50 Jahre alt sein. Auch in der Alten Bahnhofstraße...
29. Mai. 2015 - 10:25
Ein Autofahrer hatte den 20-jährigen Biker gestern Abend beim Abbiegen übersehen. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und stieß mit dem Wagen zusammen. Er wurde vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht. (ys) 
29. Mai. 2015 - 09:09
Die Polizei stoppte den ungarischen Bus, weil er zu schnell unterwegs war. Dabei stellten die Beamten fest, dass das Lenkrad des Busses lose und die hintere Tür ohne Funktion war. Der Bremsschlauch hatte Risse und das Kühlsystem bereits eine große...