© dpa

Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer gibt am kommenden Wochenende beim Weltcup in Titisee-Neustadt sein Comeback. Der Österreicher war nach einem Kreuzbandriss nach einem Jahr Pause erst im Januar 2017 zurückgekehrt – in diesem Winter hat er den Start wegen einer Knieverletzung verpasst. Schlierenzauer hält mit 53 Siegen den Weltcup-Rekord, in Titisee gewann er allerdings noch nie. Bei dem Skisprung-Weltcup sind auch die Deutschen Richard Freitag und Andreas Wellinger und Olympiasieger Simon Amann aus der Schweiz am Start. (sst)

Weitere News

25. Feb. 2018 - 09:34
In einem Waldstück nahe des Offenburger Schaible-Stadions haben Unbekannte mehrere Bienenkästen und die darin wohnenden Bienenvölker zerstört. Der Tatzeitpunkt muss zwischen dem 10. und 24. Februar gelegen haben. Der Schaden: rund  2....
25. Feb. 2018 - 09:28
Unfall in Oberkirch-Hengstbach
Ein herabfallender Ast hat gestern Nachmittag einen 29-jährigen Mann bei Oberkirch schwer verletzt. Der Mann war im Bereich Hengstbach mit Forstarbeiten beschäftigt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen. (mk)...
25. Feb. 2018 - 09:14
Frontalzusammenstoß in Haslach
In Hausach ist gestern Abend ein 55-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Eine 23-jährige war mit ihrem Polo frontal in seinen Fiat gekracht. Sie hatte beim Abbiegen die Vorfahrt missachtet. Der Schaden: rund 10.000 Euro. (mk)
24. Feb. 2018 - 18:11
Nils Petersen hat dem SC Freiburg mit seinem zwölften Saisontor einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga gesichert. Der Kapitän traf  im Baden-Derby bei 1899 Hoffenheim per Foulelfmeter in der 66. Minute zum 1...
24. Feb. 2018 - 17:42
Gegen den Tabellenzweiten der Fußball-Oberliga BW , den FC Villingen gab es heute ein torloses Unentschieden. Für Oberachern war es das zweite Heimspiel nach der Winterpause, in denen die Mannschaft von Trainer Marc Lerandy insgesamt vier Punkte...
24. Feb. 2018 - 17:34
Die Ortenauer Fußballfrauen haben heute beim Bundesligaspitzenreiter VfL Wolfsburg mit 0:2 verloren. Sand spielte gegen den amtierenden Deutschen Meister gut 20 Minuten in Unterzahl, nachdem Diana Caldwell nach einer gelb-roten Karte vom Platz...