Tierische Suchaktion am Abend im Bereich der B33 bei Gengenbach © dpa

Eine einzige entlaufene Kuh hatte einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Zunächst warnten Autofahrer vor dem Tier im Fahrbahnbereich. Mehrere Streifenwagen rückten. Die Beamten durchstreiften das Gelände. Aber auch dem Besitzer gelang es nicht die Kuh einzufangen. Letztendlich wurde auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Das Tier wurde schließlich im Wald lokalisiert, die Suche aber letztendlich abgebrochen. Heute Früh soll die Suche nach der Kuh weitergehen. Mehr dazu lesen Sie auch morgen im Offenburger Tageblatt und sehen Sie in Kürze bei Mittelbadische Presse TV.

Weitere News

28. Apr. 2015 - 11:54
Das kündigte Armin Roesner gestern Abend überraschend im Gemeinderat an. Als einen seiner Gründe nannte der 60-Jährige, dass er eine weitere Amtszeit nicht komplett hätte absolvieren können. Außerdem wolle er einer jüngeren Person Platz machen und...
28. Apr. 2015 - 11:19
Gestern Nachmittag wurde Erde auf die Gleise geschwemmt, dadurch kam es zu technischen Störungen an einem Bahnübergang. Kurzzeitig konnten die Züge in dem Bereich nur im Wechsel eingleisig fahren. Die Polizei regelte den Verkehr, bis die Störung...
28. Apr. 2015 - 11:09
Der 56-Jährige wurde in Freiburg für eine zweite Amtszeit gewählt, sie dauert fünf Jahre. Die vier Vizepräsidenten bleiben ebenfalls im Amt, Franz Benz aus Oberkirch-Bottenau ist persönlicher Stellvertreter von Schneider. Weitere Vizepräsidenten...
28. Apr. 2015 - 10:20
Nach dem LKW-Unfall beim Kreisverkehr wurde inzwischen eine Umleitung eingerichtet, so dass es keinen Stau mehr gibt. Der Lastzug mit Anhänger war um kurz vor 8 Uhr ins Schlingern geraten. Warum, ist noch unklar. Der Lastzug kippte um, der Hänger...
28. Apr. 2015 - 10:08
Dabei öffnen Gartenbesitzer ihre privaten Gärten einige Stunden oder einen Tag lang für Besucher. Unter den Teilnehmern sind liebevoll gestaltete Bauerngärten bis zum architektonisch-modern angelegten Kleinod, heißt es. Die Aktion wird inzwischen...
28. Apr. 2015 - 09:10
Es war gestern mit einem Schiffskonvoi aus Belgien eingetroffen und liegt noch im Hafenbecken 1. Geplant ist, dass das über 1.000 Tonnen schwere und 145 Meter lange Teil heute ab ca. 10 Uhr unter der Eisenbahnbrücke durchgelotst wird. Nach...