Tierische Suchaktion am Abend im Bereich der B33 bei Gengenbach © dpa

Eine einzige entlaufene Kuh hatte einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Zunächst warnten Autofahrer vor dem Tier im Fahrbahnbereich. Mehrere Streifenwagen rückten. Die Beamten durchstreiften das Gelände. Aber auch dem Besitzer gelang es nicht die Kuh einzufangen. Letztendlich wurde auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Das Tier wurde schließlich im Wald lokalisiert, die Suche aber letztendlich abgebrochen. Heute Früh soll die Suche nach der Kuh weitergehen. Mehr dazu lesen Sie auch morgen im Offenburger Tageblatt und sehen Sie in Kürze bei Mittelbadische Presse TV.

Weitere News

23. Mai. 2015 - 09:53
Gegner ist der TSV 1860 München. Die Karlsruher sind aktuell Dritter, die „Löwen“ aus München 15. Während der KSC also mit einem Sieg den Relegationsplatz sicher hätte und bei einem Ausrutscher vom aktuellen Tabellenzweiten Darmstadt 98 direkt...
23. Mai. 2015 - 09:22
Holen die Freiburger einen Punkt beim ebenfalls noch abstiegsgefährdeten Gegner Hannover 96, bleibt der SC erstklassig. Selbst bei einer Niederlage wäre die Mannschaft von Trainer Christian Streich nicht automatisch abgestiegen. In diesem Fall...
23. Mai. 2015 - 09:08
Der Begleiter des Regionalzuges rief daraufhin die Polizei. Im Bahnhof Bühl nahmen die Beamten den polizeibekannten Mann fest. Hier leistete er enormen Widerstand und beleidigte auch die Beamten. Jetzt erwarten ihn Anzeigen wegen Bedrohung,...
23. Mai. 2015 - 08:05
Die „Interessengemeinschaft gegen einen Windpark am Kutschenkopf/Eselskopf“ übergab dem Grünen-Landtagsabgeordneten Thomas Marwein bei einer Begehung am Donnerstag 971 gesammelte Unterschriften. Laut der Interessengemeinschaft könnten die geplanten...
23. Mai. 2015 - 07:49
Durch die neue Verordnung muss das Wasser ab sofort einmal jährlich auf 52 statt bisher 14 Werte untersucht werden. Die Laborkosten dafür liegen bei bis zu 900 Euro. Bisher kostete die Untersuchung von 14 Werten rund 70 Euro. Die Verordnung gilt...
22. Mai. 2015 - 23:55
Bei dem Feuer in Unterweiler wurden am Abend die Bewohnerin und ein Nachbar, der ihr geholfen hatte, leicht verletzt. Sie verbrannten sich am Unterarm bzw. der Hand. Brandursache war eine Pfanne mit Fett, die auf dem Herd vergessen worden war. Die...