© Jens Wolf / dpa

Das Erzbistum Freiburg hat seinen Doppelhaushalt für die Jahre 2018/19 verabschiedet. Trotz bevorstehender Nachzahlungen von Sozialbeiträgen von bis zu 160 Millionen Euro soll es keine Abstriche geben. Das Geld komme aus Überschüssen und Rücklagen. Die Verwaltung muss so viel nachzahlen, weil jahrelang bestimmte Rentenbeiträge nicht korrekt abgeführt wurden. Pro Jahr stehen der Erzdiözese im Gesamt-Haushalt rund 660 Millionen Euro zur Verfügung. Die Schwerpunkte liegen auf Seelsorge, Bildung und Ehrenamt. (as)

Weitere News

15. Dez. 2017 - 17:43
Zwei junge Männer haben einem 33-Jährigen in Rastatt einen Böller zwischen die Beine geworfen und sind auf ihn losgegangen. Es gab Streit – der eskalierte und endete für den 33-Jährigen mit einen Faustschlag ins Gesicht. Einer der Männer wollte mit...
15. Dez. 2017 - 16:52
Die Ortenau ist weiter beliebt bei Einbrechern: Allein zehn Fälle hat die Polizei gestern gezählt. Nicht immer waren die Täter erfolgreich, sie kommen aber jetzt auch verstärkt tagsüber. Sonst ist der Landkreis Rastatt und Baden-Baden vermehrt das...
15. Dez. 2017 - 15:58
Diebe haben sich mit 20 bis 25 Sommerreifensätzen aus einem Lager in Achern aus dem Staub gemacht. Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen stiegen die Täter durch ein Fenster in die Firma in der Fautenbacher Straße ein. Die Beute muss mit einem...
15. Dez. 2017 - 15:45
Auf der Galopprennbahn Iffezheim hat der Abriss der maroden Logenplätze auf der Großen Sattelplatztribüne begonnen – damit geht die umfangreiche Sanierung in die Endphase. Im neuen Jahr werden die Logen neu aufgebaut und vergrößert. Bis zum...
15. Dez. 2017 - 15:23
Die Bude war wohl ziemlich voll: Satte 167 Kilogramm Marihuana hat die Polizei in der Wohnung eines 27-Jährigen in Freiburg gefunden. Der soll wohl ein Drogenhändler sein. Neun größere Kartons und Säcke waren notwendig, um das Marihuana...
15. Dez. 2017 - 15:18
Der Offenburger Marktplatz wird auch bei der WM 2018 in Russland wieder zur Fußballarena. Nachdem die Auslosung zur Gruppenphase über die Bühne ist, beschäftigt sich jetzt auch das Offenburger Stadtmarketing mit organisatorischen Vorbereitungen. Vom...