Weiteres Freiburger Wahrzeichen eingerüstet © dpa

Nicht nur am Freiburger Münster nagt der Zahn der Zeit – auch das Schwabentor könnte zum Sanierungsfall werden. Fachleute der Stadt hatten Risse in der Fassade entdeckt. Die genaue Ursache konnte noch nicht geklärt werden. Vermutlich muss das Gerüst bis Ende 2013 stehen bleiben. Bis dorthin laufen umfangreiche Untersuchungen über die Bewegungen im Mauerwerk. Die Kosten seien noch nicht abschätzbar, so die Stadt. Das Schwabentor wurde um 1250 erbaut und gehörte wie das noch ältere Martinstor zum Befestigungsring der Stadt. (vf)

Weitere News

04. Mär. 2015 - 16:09
Die Polizei kontrollierte gestern Abend an der B36 einen Kleinlaster – der war randvoll mit Haushaltsartikeln, Kleidern und Elektronikgeräten beladen. An vielen davon war noch das Originaletikett. Als die Beamten eine doppelte Rückwand der...
04. Mär. 2015 - 15:10
Bei dem Großbrand am vergangenen Samstag war eine Scheune niedergebrannt und auch Teile des Wohnhauses zerstört worden. Die Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen, die Pferde im Stall wurden ebenfalls gerettet. Bei dem Brand entstand ein...
04. Mär. 2015 - 14:42
Ab kommenden Montag laufen zwischen Gengenbach und Hausach Restarbeiten. Dadurch sind zwischen dem 12. und 18. März Übergänge in Gengenbach, Schwaibach und Schönberg für den Straßenverkehr vorübergehend gesperrt. Gearbeitet wird jeweils nachts...
04. Mär. 2015 - 13:53
Martin Herrmann vom Hotel Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach belegt im Hornstein-Ranking 2015 den 16. Platz. Das Ranking wertet die wichtigsten Gourmet-Führer wie Michelin, Gault Millau oder Der Feinschmecker aus und erstellt daraus die Liste der...
04. Mär. 2015 - 12:23
Die heute veröffentlichte Mediaanalyse 2015/I beschert den Radiomachern aus Offenburg einen satten Zuwachs von 24,1 Prozent in der durchschnittlichen Sendestunde. Das ist eine der höchsten Steigerungen im Privatradio in Baden-Württemberg. Ebenfalls...
04. Mär. 2015 - 12:18
Ein Fußgänger bemerkte gestern Abend eine weiße Flüssigkeit im Bach zwischen der Garten- und der Lahrer Straße. Zur Überprüfung wurden Wasserproben genommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte es sich um weiße Dispersionsfarbe handeln. Das...