Weiteres Freiburger Wahrzeichen eingerüstet © dpa

Nicht nur am Freiburger Münster nagt der Zahn der Zeit – auch das Schwabentor könnte zum Sanierungsfall werden. Fachleute der Stadt hatten Risse in der Fassade entdeckt. Die genaue Ursache konnte noch nicht geklärt werden. Vermutlich muss das Gerüst bis Ende 2013 stehen bleiben. Bis dorthin laufen umfangreiche Untersuchungen über die Bewegungen im Mauerwerk. Die Kosten seien noch nicht abschätzbar, so die Stadt. Das Schwabentor wurde um 1250 erbaut und gehörte wie das noch ältere Martinstor zum Befestigungsring der Stadt. (vf)

Weitere News

30. Jun. 2015 - 16:56
Gegen 14.30 Uhr war der 74-jährige Fahrer mit dem Wagen von der Straße Richtung Basel abgekommen und auf eine beginnende Leitplanke gekracht. Dadurch wurde das Auto in die Luft katapultiert und landete schließlich auf dem Dach. Der Rentner musste...
30. Jun. 2015 - 15:57
Heute wurde über die Vergabe der Mittel aus dem sogenannten Ausgleichstock entschieden. Vor einem Jahr war nur rund 1,75 Millionen Euro von dort in den Landkreis geflossen. Die Landesmittel werden hauptsächlich für den Bau und die Sanierung von...
30. Jun. 2015 - 15:26
Eine Frau hatte die Polizei gerufen, weil ihr Auto auf einem Supermarkt-Parkplatz aufgebrochen worden sein soll. Dabei soll nicht nur das Handy gestohlen, sondern auch der ganze Wagen demoliert worden sein. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Frau...
30. Jun. 2015 - 15:14
Morgen Abend um 18.30 Uhr laufen im Sander Kühnmattstadion alle Spielerinnen einschließlich der Neuzugänge bei Trainer Sven Kahlert auf. Am Sonntag ist das erste Testspiel gegen den FC Vendenheim im elsässischen Soufflenheim. Die Bundesliga startet...
30. Jun. 2015 - 14:58
Sechs Veranstaltungen werden zwischen dem 11. und 22. August angeboten: vier Konzerte, eine Krimilesung mit Autorengespräch und eine historische Filmnacht. Bei gutem Wetter sind die Konzerte auf dem Europaplatz. Unter anderem spielen die KIT-Big-...
30. Jun. 2015 - 14:52
Dort soll auch die nächste Kompaktwagen-Generation des Autobauers Daimler produziert werden, die kommt vermutlich 2018 auf den Markt. 250 neue Arbeitsplätze entstehen, kündigte Werkleiter Stefan Abraham heute an. Im Gegenzug soll ein...