© WRO

Die WRO war in der vergangenen Woche in Leipzig unterwegs – dort plant Siemens, ein Werk zu schließen. Vor dem Werkstor haben Mitglieder der WRO auf mögliche Jobs in der Ortenau aufmerksam gemacht. Das Angebot stieß laut Geschäftsführer Dominik Fehringer auf großes Interesse. Demnach zeigten Google-Auswertungen seit dem Besuch in Leipzig hohe Klickraten aus Sachsen auf dem WRO-Bewerberportal. Mit der Marke „Arbeiten bei Weltmarktführern“ wirbt die WRO europaweit um Fachkräfte. (ys)

Weitere News

23. Jan. 2018 - 16:43
Landesweit entspannt sich die Hochwasserlage an den Flüssen zwar etwas, der Pegelstand am Oberrhein steigt aber weiter. Die Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg erwartet für die kommende Nacht bei Maxau einen Anstieg auf bis zu 8,60 Meter...
23. Jan. 2018 - 16:27
Dank eines Rauchmelders konnten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Mahlberg rechtzeitig gerettet werden. Das Feuer brach am Sonntag im Keller aus, die Bewohner hörten den Brandmelder im Dachgeschoss auslösen. Sie versuchten, das Feuer mit...
23. Jan. 2018 - 16:26
Rund 18.000 Euro Schaden hat ein LKW zwischen Schiltach und Halbmeil verursacht. Weil er nicht aufpasste, geriet der Fahrer ins aufgeweichte Gras neben der Fahrbahn und versank förmlich. Bis er stehen blieb, demolierte er etliche Leitplanken. Allein...
23. Jan. 2018 - 16:25
Da hatten Autobahnpolizisten den richtigen Riecher, als sie gestern Abend an der Tank- und Rastanlage Baden-Baden einen Transporter kontrollierten. Wie sich als erstes herausstellte, gehörten die Kennzeichen eigentlich an ein anderes Auto des 36-...
23. Jan. 2018 - 16:24
Eine 47-jährige Frau hat im ICE von Karlsruhe nach Offenburg eine Zugbegleiterin attackiert und verletzt. Am Bahnhof Offenburg kamen dann Bundespolizisten – auch gegen die wurde die Frau aggressiv. Einen Beamten wollte sie mehrfach beißen. Laut...
23. Jan. 2018 - 13:24
Die A5 gehörte 2017 bundesweit zu drei schlimmsten Staustrecken, insbesondere bei der Dauerbaustelle Höhe Rastatt-Nord. Das sagt die neue ADAC-Staustatistik. Allein auf der A5 im Abschnitt zwischen Karlsruhe-Nord und Baden-Baden bildeten sich im...