© WRO

Die WRO war in der vergangenen Woche in Leipzig unterwegs – dort plant Siemens, ein Werk zu schließen. Vor dem Werkstor haben Mitglieder der WRO auf mögliche Jobs in der Ortenau aufmerksam gemacht. Das Angebot stieß laut Geschäftsführer Dominik Fehringer auf großes Interesse. Demnach zeigten Google-Auswertungen seit dem Besuch in Leipzig hohe Klickraten aus Sachsen auf dem WRO-Bewerberportal. Mit der Marke „Arbeiten bei Weltmarktführern“ wirbt die WRO europaweit um Fachkräfte. (ys)

Weitere News

20. Apr. 2018 - 12:18
Dumm gelaufen ist ein Einbruch gestern Abend in eine Sparkasse in Kehl. Statt jeder Menge Geld nahm der Einbrecher wertlose Attrappen mit. Kurz vor Mitternacht brach der Unbekannte mit einem Vorschlaghammer in die Bank ein. In einer Vitrine klaute...
20. Apr. 2018 - 11:55
Im tödlichen Beziehungsdrama von Rastatt hat der verhaftete Mann gestanden, seine schlafende Ehefrau am Montag mit einem Baseballschläger attackiert und dann erwürgt zu haben. Ein Richter erließ Haftbefehl wegen Mordes. Die Polizei fand die 55-...
20. Apr. 2018 - 10:41
Der Lindenplatz in Offenburg ist gerade fertig, ab nächsten Mittwoch (25. April) gibt es schon eine neue Baustelle in der Innenstadt: Die Lange Straße wird umgebaut. Gebaut wird Abschnittsweise, zuerst ist der Bereich von der Gustav-Rée-Anlage bis...
20. Apr. 2018 - 10:26
Während er in Ruhe an einem Korker Baggersee entspannte, klaute ein Unbekannter aus seiner Tasche Geld, Autoschlüssel und alle Papiere. Als der Franzose am Abend bemerkte, dass sein Schlüssel fehlt, war sein Audi A6 schon weg. Wert des Wagens: Rund...
20. Apr. 2018 - 09:15
Achern und Oberkirch werden immer sicherer und gewaltfreier. Im vergangenen Jahr gab es insgesamt rund 1.500 Straftaten, knapp 100 weniger als im Jahr davor. Laut der Polizei ist besonders die Zahl der Wohnungseinbrüche erfreulich, die ging im...
20. Apr. 2018 - 09:07
Der Serienbrandstifter ist wohl wieder zurück in der Ortenau. Nachdem vor zehn Tagen in Herbolzheim ein Auto gebrannt hat, sind heute Morgen zwei Wagen in der Nähe des Lahrer Klinikums abgefackelt. Als die Feuerwehr vor Ort war, konnte die Autos...