Beeindruckende Zahlen: Über 42 Millionen verkaufte Alben, 75 Millionen Singles und 2,4 Millionen DVDs, 15 Top-Ten-Singles in den USA, darunter vier Mal eine Nr. 1 und 18 Top-Ten-Hits in Deutschland mit drei Nr. 1-Hits darunter. Und jetzt ist Pink zurück: das erste Studioalbum seit fünf Jahren. Und auch bereits mit der Vorab-Single „What About Us“ wieder bereits so erfolgreich wie eh und je.
Musikalisch liefert Pink auf „Beautiful Trauma“ ihren gewohnt soliden Sound mit eingängigen Melodien, der sowohl was für die Teenies ist, aber auch sich im CD-Player der Eltern und auf jedem Radiosender gut macht. Stimmlich wieder top – und nicht selten lässt Pink die Gitarren im Schrank und es wird richtig balladig. Textlich schöpft sie aus ihrem eigenen Leben und damit unter anderem aus den Erlebnissen ihrer Ehe – Pink zeigt sich mal energisch und durchaus wütend, mal verletztlich und ruhig (u.a. „But We Lost It“). Einen ordentlich R’n’B-Touch gibt es bei „A Better Life“. Aus dem Rahmen fällt vor allem die Zusammenarbeit mit Eminem, „Revenge“ – ein Song, der sich sicherlich als eine der weiteren Singleauskopplungen anbietet.

Sven Steiner

 

 

Beautiful Trauma

Revenge (feat. Eminem)

But We Lost

Better Life

Secrets

What About Us