news

©Phantombild: Polizei

Nach Überfall auf Taxifahrer gibt es jetzt ein Phantombild

21.02.2012 13:49

Am 11. Februar wurde ein Taxifahrer von zwei Männern überfallen. Der 59-Jährige holte die Männer in Lahr ab und fuhr sie nach Schutterwald. Kurz vor dem Ziel wurde der Fahrer gebeten anzuhalten. Daraufhin wurde er von einem der Täter gewürgt, der andere forderte Bargeld. Die Täter flüchteten mit 55 Euro. Jetzt konnte ein Phantombild zu einem der Täter erstellt werden. (vh)

 icon Artikel versenden

 

news

©dpa

Zwei Gartenhütten in Baden-Baden niedergebrannt

Die Hütten liegen etwa 400 Meter voneinander entfernt. Die Feuerwehr war gestern Abend mit 10 Fahrzeugen und 31 Leuten im Einsatz. Die Brände waren schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro. Derzeit geht die Polizei von Brandstiftung aus. (sst) mehr
©Stephan Hund

Was wird aus dem Oberkircher Bahnhofsgebäude?

Im Gemeinderat hat der Architekt seinen Entwurf für die Sanierung vorgestellt. Der lässt sowohl ein Jugendhostel als auch ein hochwertigeres Hotel oder Büros zu. Ein Aufzug wird eingebaut. Teile des Erdgeschosses nutzt auch nach dem Umbau die Bahn. Jetzt muss der Gemeinderat eine Grundsatzentscheidung treffen, in welche Richtung die Planungen gehen... mehr
©dpa

Wanderin ruft wegen unheimlicher Geräusche im Wald bei Gutach die Polizei

Die 46-jährige Frau aus Nordrhein-Westfalen war auf dem Westweg unterwegs. Ihre erste Etappe führte sie von Hausach auf den Farrenkopf. Dort wollte sie die erste Nacht allein in einer abgeschiedenen Wanderhütte verbringen. Kurz nach 23 Uhr rief sie per Handy die Polizei. Die vielen ungewohnten Geräusche hatten bei der Frau die Furcht ausgelöst, dass ein... mehr

Trinkwasser in Sasbachwalden möglicherweise gefährdet

Wegen einer technischen Störung war eine Aufbereitungs- und Desinfektionsanlage ausgefallen. Deshalb kann das Wasser verunreinigt sein. Das Landratsamt rät bis auf Weiteres, das Leitungswasser zur Zubereitung von Speisen oder zum Zähneputzen vorsorglich mindestens 10 Minuten abzukochen. Aus Sicherheitsgründen soll Chlor eingesetzt werden, um das... mehr
©dpa

Lahr will Schuldenabbau in Angriff nehmen

Der Gemeinderat hat jetzt ein entsprechendes Konzept verabschiedet. Es ist in zwei Phasen gegliedert. Bis 2017 soll jährlich eine Million Euro zur Seite gelegt werden. Das Geld kommt von Mehreinnahmen aus den Gewerbesteuern in 2013 von insgesamt 7 Millionen Euro. Ab 2019 will die Stadt dann Kredite abbauen. Grund für den Beschluss war die... mehr
©Iris Rothe

Schwerer Unfall auf der A5 Höhe Rastatt

Eine 22-jährige Frau war gestern Abend auf Höhe der Ausfahrt Rastatt Süd von der Straße abgekommen. Ein LKW hatte sie überholt. Durch das aufgewirbelte Wasser konnte sie nichts mehr sehen. Sie überfuhr eine Leitplanke, streifte ein Schild, überschlug sich und stürzte eine Böschung hinab. Dabei wurde die Autofahrerin schwer verletzt. Der Schaden wird auf... mehr
©Stadt Offenburg

Neue Parkanlage in Offenburg eingeweiht

Auf 2.000 Quadratmetern des Mühlbach-Areals wurde rund ein Jahr lang gearbeitet. Für rund 800.000 Euro ist die Parkanlage zwischen Hauptstraße und Wilhelm-Bauer-Straße entstanden. Es wurden Stufen gebaut, die zum Mühlbach führen, die Brücke über dem Bach wurde neu gemacht und es wurden Plattformen geschaffen, die übers Wasser ragen. Rundherum wurde die... mehr
©Acher-Rench-Zeitung

Unwetter sorgt im Juli für rund 700 Einsätze in der Ortenau

Das ist die Bilanz von Feuerwehr und Rettungsdienst. An den fünf Spitzenuntwettertagen mussten hauptsächlich vollgelaufene Keller ausgepumpt werden. In Kappelrodeck wurde eine Straße komplett unterspült und aus einem Auto mussten Menschen befreit werden. In Zell am Harmersbach und der nördlichen Ortenau gab es Erdrutsche. Gestern rückten die... mehr

Suchaktion in Kappelrodeck geht glimpflich aus

Zwei Mädchen zwischen 12 und 14 Jahren hatten sich gestern Abend während des Unwetters im Wald verirrt. Eines der Mädchen hatte sich am Fuß verletzt und den Notruf gewählt. Die beiden wussten allerdings nicht mehr genau wo sie waren. Nach rund einer Stunde wurden die beiden leicht unterkühlt gefunden. Neben dem Rettungsdienst, der Bergwacht und der... mehr
©dpa

Zeugenaufruf nach schwerem Unfall bei Renchen

Bei einem Überholmanöver sind am Sonntagnachmittag zwischen Ulm und Erlach ein Auto und ein Liegerad zusammengestoßen. Der 57-Jährige Fahrer des Rads wurde vom Auto erfasst und auf die Straße geschleudert. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Freiburg geflogen. Der Fahrer des VW stand unter Schock. Die Polizei... mehr

On Air Now
now playing
Auf gut Badisch
Die aktuelle Folge
"Sir Duke"

Alle Folgen

Mittelbadische-Presse.TV

Matthias Reim im Interview

Matthias Reim war am Mittwoch zu Gast im Funkhaus Ortenau und stellte sein neues Album "Die Leichtigkeit des Seins" vor.

29.07.2014 - Ortenau Aktuell

- 10.000 Euro Belohnung für Hinweise im Fall des getöteten Freiburger Jungen - Unwetter setzt Steinacher Campingplatz unter Wasser

Events
Verkehrsmeldungen Nachrichten Events Ohrbits Veranstaltungen Service Musik Radio
Aktuelle lokale Nachrichten und Berichte aus Offenburg, Kehl, Appenweier, Achern, Oberkirch, Haslach, Hausach, Lahr und der gesamten Ortenau und Freiburg, Karlsruhe, Rastatt und Baden-Baden. Dazu jede volle Stunde Nachrichten mit Meldungen aus Deutschland, aus Politik, Wirtschaft, Sport, Wissenschaft und der Welt. Im Programm: Berichte aus Baden, Comedy, Gewinnspiele, Themen rund um Kino, DVD, TV-Film / -Serien, Musik, und Computer/Internet. Im Online-Artikelarchiv und im Podcast-Bereich auch kostenlos recherchierbar.
powered by Private Rundfunkgesellschaft Ortenau KG