news

Schwerer Verkehrsunfall mit fünf Verletzten auf der B3 bei Mahlberg

24.02.2012 18:52

Ein LKW-Fahrer hatte am Nachmittag einen vor ihm bremsenden Ford zu spät gesehen und ihn dann gerammt. Dadurch geriet der Ford in den Gegenverkehr. Eine entgegenkommende Autofahrerin hatte keine Chance mehr auszuweichen. Ein weiterer Wagen konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen. Alle Insassen der drei Autos wurden verletzt, eine 19-Jährige erlitt sogar schwerste Verletzungen. Die B3 war zwischen Altdorf und Kippenheim voll gesperrt. Der Schaden wird auf mindestens 40.000 Euro geschätzt. (vh)

 icon Artikel versenden

 

news

©dpa

Touristenshuttle in Triberg mutwillig zerstört

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag beim sogenannten „Wasserfall-Express“ Schaden von rund 16.000 Euro angerichtet. Die Täter haben die Scheiben der Bahn mit Farbe besprüht und zerkratzt. Alle 16 Reifen wurden zerschnitten, Luftschläuche wurden durchtrennt und weggenommen. Auch mehrere Kupferleitungen wurden abgesägt. Der Shuttle war auf dem... mehr
©Shutterstock

Mann in Offenburg mit Messer lebensgefährlich verletzt

Offenbar war es in der Okenstraße zwischen einem 53-jährigen Mann und seinem 44-jährigen Besucher gestern Abend zu einem Streit gekommen. In dessen Verlauf stach der 44-Jährige mehrmals zu und verletzte dabei den Besitzer der Wohnung so schwer, dass der in Lebensgefahr schwebte. Der Angreifer hatte nach der Messerattacke das Opfer auf den Gehweg gelegt... mehr
©DRF

Folgenschweres Überholmanöver bei Renchen

Auf der Kreisstraße zwischen Ulm und Erlach ist es gestern zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 20-Jähriger überholte mit seinem VW ein Liegerad. Der Fahrer des Liegerads wollte zwei weitere Radfahrer überholen und scherte aus. Der 57-Jährige wurde vom Auto erfasst und auf die Straße geschleudert. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber... mehr
©Ulrich Marx

Rheinschwimmer aus Haslach heute gestartet

Der Chemiker und Extremsportler Andreas Fath will in vier Wochen über 1.200 Kilometer den Rhein von der Quelle bis zur Mündung durchschwimmen. Start war heute im Tomasee bei Tujetsch in der Schweiz. Mit der Aktion erhofft sich der 49-Jährige Sponsoren für ein Wasser-Analyse-Gerät für die Hochschule Furtwangen, an der er arbeitet, zu finden. Bis Ende... mehr
©Funkhaus Ortenau

Mahlberg verliert Prozess gegen Deutsche Bahn

Das Verwaltungsgericht Freiburg hat die Klage der Stadt abgewiesen. Die Stadt Mahlberg hatte 2012 einen Lärmaktionsplan aufgestellt, in dem es heißt, dass die Bahn unter anderem durch regelmäßiges Schleifen der Gleise den Lärm reduzieren soll. Dagegen hatte sich die Bahn geweigert. Die Bahn begründete das damit, dass die Stadt dafür nicht zuständig sei.... mehr
©dpa

Bühl am Mittwoch Schauplatz von „Lecker aufs Land“

Ab dann laufen die neuen Folgen der SWR-Serie. Landfrau Helga Decker lädt als erste Vegetarierin auf ihren Hof. Bei der Kochdoku treten sechs Landfrauen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gegeneinander an. Die Teilnehmerinnen kochen ein festliches Drei-Gänge-Menü auf dem eigenen Hof, das wird dann bewertet. Die Köchin mit den meisten Punkten... mehr

Realschule in Neuried gewinnt „Battle of Schoolbands“

Die Band „Offbeat" setzte sich am Vormittag gegen sieben Schülerbands aus dem Ortenaukreis durch, eine Band stand außer Konkurrenz. Bewertet wurden unter anderem Bühnenspräsenz und das Zusammenspiel der Gruppen. Platz 2 belegte The Avenues der Verbundschule Gengenbach und über einen dritten Platz freute sich „Relax another Day“ des... mehr
©Mittelbadische Presse

Fünf Prozent der Fahrzeuge in der Ortenau zu schnell

Das ist das Ergebnis der zweiten Tempo-Kontrollaktion des Landkreises. Zwischen dem 21. und 27. Juli wurde in 15 Gemeinden im Kreis die Geschwindigkeit der Fahrzeuge gemessen. Auch die Bundesstraßen 3, 28 und 33 standen auf der Liste. Fast 2.100 Autos und LKW waren zu schnell unterwegs. Fast 40 Fahrzeuge waren innerorts und 151 außerhalb der Ortschaft... mehr

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen nach Waldunfall in Sasbachwalden ein

Ein 9-jähriger Junge war im Mai von einem Baum erschlagen worden. Er war mit einer Wandergruppe in ein Unwetter gekommen. Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat keine Anhaltspunkte, dass ein Fremdverschulden vorliegt. Der Baum, der den Jungen tödlich getroffen hatte, war morsch. Der Waldeigentümer ist nicht verpflichtet, das zu kontrollieren. Der Wald... mehr
©Stadt Karlsruhe

Mehr Besucher bei "Das Fest" in Karlsruhe

Rund 262.000 Fans waren an den drei Tagen in der Günther Klotz Anlage dabei, im Vorjahr waren es 7.000 weniger. Damit war das Fest an allen drei Tagen ausverkauft. Die Veranstalter zeigen sich zufrieden mit dem Verlauf – es gab demnach keine größeren Konflikte oder kritische Situationen. In diesem Jahr standen unter anderem „ZAZ“, The Boss Hoss und... mehr

On Air Now
now playing
Auf gut Badisch
Die aktuelle Folge
"Sir Duke"

Alle Folgen

Mittelbadische-Presse.TV

Matthias Reim im Interview

Matthias Reim war am Mittwoch zu Gast im Funkhaus Ortenau und stellte sein neues Album "Die Leichtigkeit des Seins" vor.

Events
Verkehrsmeldungen Nachrichten Events Ohrbits Veranstaltungen Service Musik Radio
Aktuelle lokale Nachrichten und Berichte aus Offenburg, Kehl, Appenweier, Achern, Oberkirch, Haslach, Hausach, Lahr und der gesamten Ortenau und Freiburg, Karlsruhe, Rastatt und Baden-Baden. Dazu jede volle Stunde Nachrichten mit Meldungen aus Deutschland, aus Politik, Wirtschaft, Sport, Wissenschaft und der Welt. Im Programm: Berichte aus Baden, Comedy, Gewinnspiele, Themen rund um Kino, DVD, TV-Film / -Serien, Musik, und Computer/Internet. Im Online-Artikelarchiv und im Podcast-Bereich auch kostenlos recherchierbar.
powered by Private Rundfunkgesellschaft Ortenau KG