21. Okt. 2017 - 07:47
Eine Mutter mit drei Kindern hat oftmals keine Zeit für eine Vollzeitbeschäftigung, um aber dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, will die Agentur für Arbeit in Offenburg auch brach liegendes Potenzial ausschöpfen. Derzeit gibt es 25 Frauen, die im Ortenaukreis eine Teilzeitausbildung machen, zu
19. Okt. 2017 - 07:31
Der Schiltacher Badausrüster Hansgrohe siedelt sich in Willstätt an. Ab September 2018 sollen im Industriepark Brauseschläuche produziert werden, bisher läuft das am Standort Offenburg. 55 Arbeitsplätze werden verlagert.
10. Okt. 2017 - 08:10
Schock beim Haslacher Unternehmen „Gear Motion“, vormals „Bebusch“: In einer Betriebsversammlung wurde den rund 100 Beschäftigten mitgeteilt, dass die Firma Mitte nächsten Jahres schließt und allen Beschäftigten gekündigt wird.
05. Okt. 2017 - 07:37
Die Kaufabsichtserklärung wurde bereits unterschrieben. Demnach will die Sennebogen Maschinenfabrik einen zweistelligen Millionenbetrag am Standort Hausach investieren und ihn zu alter Stärke führen. Hengstler hat rund 140 Mitarbeiter.
26. Sep. 2017 - 06:19
Seit knapp einem Jahr gibt es die Kontaktstelle Frau und Beruf in Offenburg, jetzt hat die Wirtschaftsregion Ortenau, WRO, eine positive Zwischenbilanz gezogen. Seit dem Start gab es über 160 individuelle Beratungen zu den Themen Bezahlung, Aufstieg oder Altersvorsorge.
25. Sep. 2017 - 15:49
Das sagte der Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands Roman Glaser bei der Durbacher Winzergenossenschaft heute.
23. Sep. 2017 - 09:39
Es soll die Wirtschaftsentwicklung im Kinzigtal voranbringen: Jetzt war erster Spatenstich für das neue Gewerbegebiet „Kinzigpark“ auf den Gebieten von Gengenbach, Berghaupten und Ohlsbach. Die Bauarbeiten dauern bis Herbst 2018.
22. Sep. 2017 - 11:28
Archivbild aus 2016
Mit einer glanzvollen Gala wird er am 25. November in der Offenburger Reithalle verliehen: für den Ortenauer Marketingpreis endet heute die Bewerbungsfrist.
22. Sep. 2017 - 08:13
Lebendige Innenstädte und Ortszentren – Die Entwicklung des Einzelhandels durch die Regionalplanung verläuft sehr gut. Das ist eine Erkenntnis des „Handelsmonitors Oberrhein“. Die Studie wurde gestern (do) im Offenburger Salmen vorgestellt.

Seiten