„Mit Sicherheit aber ist er schon jetzt eines der größten musikalischen Nachwuchstalente, die die Region in den vergangenen Jahren gehört hat.“, schrieb die Pforzheimer Zeitung am 21.07.2014; „…eine ungewöhnlich ausdrucksstarke und markante Stimme…“, das Mühlacker Tagblatt am 13.05.2014.
Der 17-jährige Chris Balog konnte schon jetzt erste Erfolge für sich verbuchen.
Nachdem er Anfang 2014 erste Videos seiner selbstgeschriebenen Songs auf YouTube stellte, trat er mit seinem Programm unter anderem bei der international bekannten Band „Bell Book & Candle“ oder Castingshow-Gewinner Fabian Bruck im Vorprogramm auf. 2015 spielte er erstmals auf überregionalen Festivals wie dem „Der Krater Bebt“ in Megesheim, wo bereits Bands wie „Madsen“ und „Itchy Poopzkid“ auf der Bühne standen. Im Sommer 2015 folgten Aufnahmen für eine Ep in Italien.