Die 2012 gegründete Wolfacher Band „Slackjoint“ besteht aus 11 jungen Musikern, die zusammen für eine abwechslungsreiche Mischung aus Soul, Rock, Funk und Jazz auf der Bühne stehen. Mit Songs von James Brown, Amy Winehouse und weiteren Größen will die Gruppe um die Frontsängerinnen Alexandra und Leona Wild für gute Unterhaltung sorgen.
Angeführt von Sebastian und Elias Kopp an den Trompeten bieten die 9 Instrumentalisten der Formation echtes BigBand-Feeling! 

Slackjoint heißt so viel wie Wackelkontakt. Hat der Bandname Bezug zu eurer Musik?

Das mit dem Wackelkontakt war eine ziemlich spontane Sache. Wir suchten schon länger nach einem Namen und waren mit keinem der bis dort genannten Vorschläge wirklich zufrieden. Als in einer Probe dann die Technik nicht ganz funktionierte, kam plötzlich die Idee. Dass sich das Wort auf Englisch dann auch noch so gut anhört, war natürlich großes Glück. Allerdings wollen wir mit diesem Bandnamen selbstverständlich auf keinen Fall das Schicksal bei einem unserer Auftritte her­ausfordern.

Kann man euch als echte Brassband bezeichnen?

Es fiel uns vor allem zu Beginn schwer, eine passende "Überschrift" für unsere Band zu finden – und auch unsere Zuhörer betonen immer wieder, dass es schwer ist, unsere Musik einzugrenzen, da die Einflüsse eine so große Bandbreite haben. Aber wir waren schon immer Fans von Bands mit einem "fetten" Bläsersound und wählten unsere Songs auch meistens nach guten Melodien und Riffs für unsere Bläser aus – deshalb lassen wir uns heute als echte Brassband identifizieren.

Ihr seid insgesamt elf Musiker. Wie habt ihr zusammengefunden?

Der Großteil von uns hat schon in der Schulband der Realschule Wolfach zusammen gespielt. Als die meisten Mitglieder jedoch ihren Abschluss gemacht haben und damit die Schule verließen, war uns klar, dass wir dieses gemeinsame Projekt vermissen würden. Wir waren voll motiviert, "auf eigene Faust" weiter zu machen. So fanden sich schnell die richtigen Elf im Sommer 2012. Schnell wurde klar, dass dieses Projekt etwas ganz Großes für uns wird.

Wie lässt sich euer Musikstil beschreiben?

Wie schon in Bezug auf die Brassband erwähnt, fällt es uns schwer, uns in eine "Schublade" stecken zu lassen. Wir sind elf Musiker mit unterschiedlichen Geschmäckern, die sich aber doch alle treffen und so pendeln wir immer wieder zwischen klassischem Soul, Funk, Rock, Pop und einem Schuss Jazz. Generell wirkt der Sound durch die Besetzung der Rhythmusgruppe und die Bläser meist wie eine Mischung aus einer Rock- und einer Funk- und Soul-Band.

Ihr findet uns auf: 

http://slackjoint.de/

http://www.facebook.com/officialslackjoint

http://www.youtube.com/channel/UCzc44vcWobMAYO6Anic1Ldw

http://www.eventpeppers.com/de/slackjoint