"Tiefgründige Texte." "Rockig bis punkig und lustig." "Soft können wir auch." "Wirklich?"

Ehrlich gesagt, wissen WakeUpCall selbst nicht, wo sie sich musikalisch einordnen würden. WakeUpCall, das sind vier Mitzwanziger aus der Ortenau, die mit handgemachtem Pop-Rock ihren Stil suchen und auf diesem Weg nicht nur das Gesangsmikrofon weitergeben (David, Marlon, Elena), sondern auch gerne die Saiteninstrumente tauschen. Suchend sind sie in ihren Worten: nachdenklich-konkrete englische Lyrics lösen abstrakt-skizzierende deutsche Texte ab. Vielseitig in ihrer Musik: klare, schon fast akustische Gitarren wechseln im nächsten Song zu grungigen Riffs. Die sinnstiftende Konstante bleibt das ausdrucksstarke Schlagzeug (Patrick). Den Energien freien Lauf ließen sie bereits zweifach beim Freiburg Marathon "Run & Rock" oder auch in lokalen Bars, Clubs und Diskotheken.

Aktuell entsteht eine albumfüllende Anzahl an neuer Songs, von denen nach und nach Demoaufnahmen erscheinen. Wenn die vier schon nicht wissen, wo sie genau stehen - sie wissen, wo sie hingehen: nach vorne.