© DRF

Mit dem Rettungshubschrauber musste ein Mann nach einem Arbeitsunfall in Seelbach ins Krankenhaus geflogen werden. Er machte gestern Vormittag in einer Firma eine Maschine sauber – plötzlich gerieten seine Hände in eine Walze. Die Polizei ermittelt und hat momentan keinen Hinweis, dass ein Dritter Schuld sein könnte. (sst)
 

Weitere News

25. Mai. 2020 - 16:17
Die Polizei hat in Offenburg gestern Abend frisierte Autos aus dem Verkehr gezogen. Den Beamten war in der Hauptstraße eine Kolonne von fünf PS-starken und aufgemotzten BMW aufgefallen und hat sie kontrolliert. Drei der Wagen hatten verbotene Tuning...
25. Mai. 2020 - 14:44
Die Polizei hat letzte Nacht in Emmendingen einen Elektroschrott-Dieb erwischt. Der war von einem Zeugen auf dem umzäunten Gelände eines Großhändlers gesehen worden. Als die Streifenwagen kamen, verschwand der Verdächtige mit seinem Auto. Er konnte...
25. Mai. 2020 - 14:27
Grüppchenbildung mit mehr als 10 Menschen ist in Frankreich streng verboten – dennoch kamen mehrere hundert Zuschauer gestern Nachmittag in Straßburg zu einem Fußballspiel zwischen Mannschaften aus den Stadtteilen Straßburg-Neuhof und Hautepierre,...
25. Mai. 2020 - 12:33
Vor ungewohnt ruhiger Kulisse ohne Zuschauer ist gestern das Frühjahrsmeeting auf der Rennbahn Iffezheim zu Ende gegangen. Dieses Mal gab es keine Schlangen vor den Wettschaltern – stattdessen wurde über Wettbüros und im Internet Geld auf Platz oder...
25. Mai. 2020 - 12:17
Stand 13.15 Uhr: Der Einsatz ist laut Polizei beendet. Es gab keinen Schaden und keine Verletzten. (ys) Stand 12.15 Uhr: In der Offenburger Oststadt sind derzeit Feuerwehr und Polizei im Großeinsatz. Zunächst war man von einem Gasleck in...
25. Mai. 2020 - 11:29
Auf einem Parkplatz im Industriegebiet bei Achern-Großweier gab es gestern Abend einen Polizeieinsatz: Dort waren zwei LKW-Fahrer aufeinander losgegangen. Warum die beiden Männer erst stritten und dann die Fäuste fliegen ließen, ist unklar. Beide...