© Martin Schutt / dpa

Die Badener sind offenbar nicht mehr ganz so zufrieden mit ihrem Leben wie noch letztes Jahr. Im neuen Glücksatlas rutschen sie von Platz 3 auf 6 ab. Auf den Top-Plätzen liegen auch diesmal die Schleswig-Holsteiner und die Hamburger. Weiter hinten erneut die Württemberger: sie belegen unter den 19 Regionen Rang 11. Die Stimmung in Baden werde diesmal zum Beispiel durch hohe Wohnkosten und weniger Zufriedenheit bei der Arbeit getrübt, hieß es bei der Vorstellung des Glücksatlas. Die repräsentative Studie der Deutschen Post ist heute bereits zum achten Mal veröffentlicht worden. (sst)

Weitere News

26. Mär. 2019 - 15:40
Los geht’s erst am 6. April - bepflanzt, gebaggert und gestrichen wird aber jetzt schon. Im Europa-Park laufen die Vorbereitungen für den Saisonstart. Die Gärtner sind derzeit dabei rund 160.000 Frühjahrsblumen und 25.000 Tulpen zu pflanzen. Neben...
26. Mär. 2019 - 15:38
Zuerst rastete er gegenüber den Rettungskräften aus, dann prügelte er sich auch noch mit Polizisten in Kehl. Ein 50 Jähriger sollte heute Früh wegen mutmaßlicher Schmerzen im Rettungswagen behandelt werden. DA die Einsatzkräfte keine Ursache dafür...
26. Mär. 2019 - 15:37
Vom Autoreifen über Matratzen bis hin zu Einkaufswägen – viel Müll aber eine Super Bilanz zieht die Stadt Rastatt nach der Aktionswoche „Saubere Stadt“. Schüler, Mitarbeiter aus verschiedenen Firmen und Vereine haben mitgemacht, insgesamt rund 2200...
26. Mär. 2019 - 13:38
In Lahr wird ein Unfallflüchtiger von der Polizei gesucht – die hofft jetzt auf Zeugen. Ein noch unbekannter Autofahrer war am Samstagabend auf der B3 unterwegs und streifte auf Höhe der Brücke über die B415 beim Überholen den Ford Mustang eines 50-...
26. Mär. 2019 - 11:24
Ein 54-jähriger Skifahrer aus Baden-Württemberg ist beim Skifahren in Österreich tödlich verunglückt. Der Mann aus dem Ortenaukreis war bei schlechter Sicht in Obergurgl in Tirol an den bei der Präparierung entstandenen Randwulst der Piste geraten,...
26. Mär. 2019 - 11:18
Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano unterstützt Straßburg wieder im Kampf um den Sitz des EU-Parlaments in Straßburg. In einem Brief an CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer schreibt er: „Straßburg und Kehl sind der Grenzraum, in dem die Abgeordneten des...