© FotoHiero / pixelio.de

Ein Audi-Fahrer hat auf der B36 bei Durmersheim einen Unfall gebaut und ist dann von der Polizei in der Nähe schlafend im Wagen gefunden worden. Der 37-Jährige war am Sonntag von der Straße abgekommen, hatte ein Schild überfahren und sich so die Ölwanne am Audi aufgerissen. Der Wagen blieb 200 Meter weiter auf einem Feldweg liegen – der Fahrer auch und zwar betrunken hinter dem Steuer. Ein Alkomattest ergab auch Stunden nach dem Unfall noch knapp ein Promille. Der Schaden am Auto und durch die Öl-Verschmutzung wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. (as)

Weitere News

20. Jun. 2018 - 07:34
Wegen gefährlicher Körperverletzung und schweren Raubes ist eine 26-Jährige in Offenburg zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Die Frau muss wegen drei Straftaten drei Jahre und drei Monate hinter Gitter. Mit denen hatte sie offenbar ihre...
20. Jun. 2018 - 06:51
Mit fast zwei Promille intus war eine Frau im Bahnhof Ringsheim in Lebensgefahr. Die betrunkene 52-Jährige war am Montagabend in den Gleisen unterwegs, als die Bundespolizei kam. Die Gleise wurden kurz gesperrt, Züge hatten deshalb Verspätung....
20. Jun. 2018 - 06:05
Ein LKW-Fahrer hielt nach einer Panne auf dem Seitenstreifen, ein Autotransporter fuhr auf. Beide Fahrzeuge wurden gegen die Leitplanke gedrückt und fingen sofort Feuer. Nachdem der Brand gelöscht war, konnte der LKW-Fahrer nur noch tot aus dem...
20. Jun. 2018 - 06:05
Nach dem gestrigen Feuer in der Offenburger Innenstadt ist noch unklar, warum es gebrannt hat und wie hoch der Schaden ist. Die Feuerwehr hielt an dem Gebäude in der Steinstraße bis in den Abend Brandwache. Kurz vor 20 Uhr wurde die Lage vor Ort...
20. Jun. 2018 - 06:03
Weil sie die Wohnung ihrer Ex-Freundin partout nicht verlassen wollte, ist eine 26-jährige Frau in Schramberg völlig ausgerastet. Sie schrie zunächst laut herum, bis die Polizei anrückte. Die Frau war dennoch nicht zu beruhigen – schließlich...
19. Jun. 2018 - 18:16
Das ist das Gelände
Vier Jahre nach der ersten Bürgerinfo geht es jetzt an die Umsetzung der Pläne: die Anima-Tierwelt in Sasbachwalden soll bis Ostern 2020 öffnen. 16 Tierarten wie Waschbären, Wisente und Rothirsche sollen künftig auf dem ehemaligen Klinikgelände...