© KSC

Der Karlsruher SC geht zuversichtlich ins Auswärtsspiel morgen (Sa) beim Tabellen-Zweiten Hamburger SV. „Wir wissen, dass wir auf eine der zwei besten Mannschaften der Liga treffen, so dass wir die Underdog-Rolle gerne annehmen“, sagte der neue Trainer Christian Eichner vor seinem Debüt in der 2. Liga.´Aber auch der HSV habe in dieser Runde schon Punkte liegen lassen. Das Karlsruher Team fährt laut Eichner daher guter Dinge nach Hamburg und versucht, dort zu überraschen. Für die gesperrten Roßbach und Gordon rücken Carlson und Kobald ins Team. (sst)

Weitere News

19. Feb. 2020 - 07:14
Ende Juni sollen die Arbeiten starten – das Rathaus von Zell am Harmersbach wird erweitert und saniert. Der Gemeinderat hat jetzt der Genehmigungsplanung zugestimmt. Damit können die Aufträge für das Neun-Millionen-Euro-Projekt ausgeschrieben werden...
19. Feb. 2020 - 06:48
Wegen hundertfachen Kindesmissbrauchs steht ein ehemaliger Betreuer von Pfadfindern vor dem Landgericht Freiburg. Heute Nachmittag soll das Urteil fallen. Dem ehemaligen Leiter einer evangelischen Pfadfindergruppe in Staufen werden 330 Fälle...
19. Feb. 2020 - 06:47
Achteinhalb zusätzliche Stellen schafft das Land für die Justiz in Offenburg. Wie der Landtagsabgeordnete Marwein mitteilt, profitiert davon vor allem das Gefängnis. Hier sind allein fünf neue Stellen vorgesehen. Eine halbe Stelle entfällt auf den...
19. Feb. 2020 - 06:46
Für OB Ibert das Restaurant wichtig für die gesamte Nutzung des Lahrer Seeparks: das „Haus am See“ soll im Frühjahr wieder öffnen, ist der Rathauschef zuversichtlich. Momentan laufen Gespräche mit einem Investor. Das Restaurant ist seit November...
19. Feb. 2020 - 06:44
Radfahrer sollen in Achern künftig problemloser unterwegs sein können – das soll mit einem Radwegekonzept erreicht werden. Dafür hat ein Experte die momentane Situation untersucht und Lösungsvorschläge erarbeitet – unter anderem für die Hauptstraße...
18. Feb. 2020 - 18:24
Erich Sautner vom Bahlinger SC ist am kommenden Samstag im ZDF: Er ist beim Torwandschießen im aktuellen Sportstudio. Der 28-jährige Torjäger des Fußball-Regionalligisten hat das Onlinevoting gewonnen. Knapp 300 Stimmen gab es für eines seiner zwei...