© Stadt Lahr

Lahr bereitet sich auf die Chrysanthema vor. Ab Montag kommt es daher bereits zu ersten Sperrungen und Änderungen. Der Urteilsplatz ist dann nicht mehr befahrbar und die Bushaltestellen Lamm- und Alleestraße werden nicht angefahren. Stattdessen halten die Busse in der Goethestraße oberhalb des Kreisels und in der Turmstraße hinter dem Polizeirevier. Ab nächste Woche Donnerstag (18. Oktober) werden die Wochenmärkte auf den Rossplatz verlegt. Einen Tag später ist dann auch der Rathausplatz gesperrt. Vormittags kann der Lieferverkehr noch bis 11 Uhr dort fahren. Die Chrysanthema startet am Samstag, 20. Oktober. (sst)

Weitere News

25. Mär. 2019 - 07:00
Nach dem Großbrand im vergangenen Jahr ist im Europa-Park der Wiederaufbau der zerstörten Gebäude fast geschafft. Der erste Teil werde laut Europa-Park-Inhaber Roland Mack am 24. Mai eröffnet. Bei dem Brand im Mai vergangenen Jahres sind vor...
25. Mär. 2019 - 06:58
Eine größere Rauferei mit einem Verletzten gab es am Samstagmittag am Rastatter Bahnhof. Über 20 Menschen sollen daran beteiligt gewesen sein. Zeugen haben sogar Schussgeräusche gehört. Bereits am Tag davor soll es zu einer Schlägerei im Schlosspark...
25. Mär. 2019 - 06:55
Für ihr Mobilitätskonzept »Einfach mobil« hat die Stadt Offenburg den ÖPNV-Innovationspreis des Landes. Die Idee hinter dem Konzept: Je dichter das Netzwerk, desto mehr werden die Straßen entlastet. Unter der Marke »Einfach mobil« fasst Offenburg...
25. Mär. 2019 - 06:52
89 Shisha-Bars gab es in Kehl noch vor wenigen Monaten, inzwischen hat sich diese Zahl fast halbiert. Grund allein sind die neue Auflagen der Stadt. Seit November muss eine fachgerecht installierte mechanische Be- und Entlüftung in der Bar vorhanden...
24. Mär. 2019 - 18:10
Besucher eines Imbisses in Oberkirch war nicht am Essen interessiert. In einem unbeobachteten Moment griff der zwischen 40 und 45 Jahre alte Mann gestern Abend in die Registerkasse und stahl die Geldscheine. Die Inhaberin erwischte den Dieb. Dieser...
24. Mär. 2019 - 18:08
Bereits am Freitag hatte es Auseinandersetzungen zwischen ausländischen Gruppen gegeben. Gestern Nachmittag gingen mehrere Anrufe bei der Polizei ein. Offenbar waren gegen 14 Uhr 30 etwa 20 gewaltbereite Personen im Schlosspark unterwegs. Kurze Zeit...