Sendestart Schwarzwaldradio bundesweit
Sendestart Schwarzwaldradio bundesweit © Funkhaus Ortenau

Schwarzwaldradio ist ab 01.09.2016 bundesweit über DAB+ empfangbar

Mehr Kapazitäten, mehr Programmvielfalt: MEDIA BROADCAST bringt Schwarzwaldradio im bundesweiten Digitalradio on Air. Hintergrund ist die Vergabe von Übertragungskapazitäten für das bundesweite Sendernetz des Digitalradios an die MEDIA BROADCAST. Aufgrund der erweiterten Plattformlizenz ist es dem Unternehmen möglich, erstmals auch Hörfunkprogramme über diese Kapazitäten auszusenden. Gründe für eine bundesweite Ausstrahlung von Schwarzwaldradio gibt es genug.

„Einfach immer Urlaub- das ist ein komplett neues Gefühl im Radio“, begründet Schwarzwaldradio-Geschäftsführer Markus Knoll diese Entscheidung. „In einer Zeit, in der wir täglich mit neuen Horrormeldungen konfrontiert werden und sich die Menschen wieder mehr nach Heimat und Geborgenheit sehnen, bringt Schwarzwaldradio die oftmals schmerzlich vermisste Entschleunigung. Nach vier Jahren Verbreitung auf DAB+ in Baden-Württemberg haben wir uns dazu entschlossen, dem Schwarzwald deutschlandweit eine Heimat im Radio zu geben. Dabei haben uns vor allem Hörer und Urlauber als auch unsere Werbepartner wie die Schwarzwald Tourismus GmbH oder der Europa-Park motiviert.“

Neben Berichten aus einer der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands liefert Schwarzwaldradio weiterführende Themen und Trends rund um die Bereiche Urlaub, Freizeit, Gastronomie, Hotellerie und Wellness. Die Hörer werden täglich über Typisches, Liebenswertes und Kurioses rund ums Thema Schwarzwald informiert, das Programm macht Lust auf Urlaub im Schwarzwald.

Das Musikprogramm bietet Classic Hits und Super Oldies, eine Mischung, wie es sie derzeit in bundesweiter Ausstrahlung auf DAB+ nicht gibt. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal sind die – mit Ausnahme von kurzen Weltnachrichten – ausschließlich positiven Nachrichten im Programm.

„Das Beispiel zeigt, das Plattformbetreiber verfügbare Kapazitäten schnell und unbürokratisch im Sinne einer größtmöglichen Programmvielfalt verfügbar machen können. Radioanbieter profitieren von rasch verfügbarer Reichweite, die Zuhörer von einer attraktiven Programmvielfalt“, so Holger Meinzer, Chief Commercial Officer B2B der MEDIA BROADCAST.

Digitalradio-Programme wie Schwarzwaldradio können mit DAB+-tauglichen Radiogeräten empfangen werden. Auch immer mehr Autos sind mit dieser Technologie ausgestattet oder können leicht nachgerüstet werden. Einen Überblick über alle Geräte und die Empfangsmöglichkeiten in Deutschland finden Sie auf www.digitalradio.de.

Weitere News

19. Jan. 2019 - 12:05
Der Kehler Architekt Jürgen Grossmann hat ihn ins Leben gerufen und der Ortenauer Landrat Frank Scherer ist Schirmherr - für den Badische Architekturpreis können noch bis Mitte April Beiträge in sieben Kategorien eingereicht werden. Eine Jury trifft...
19. Jan. 2019 - 10:48
Während die Männer der Volleyball Bisons Bühl in der ersten Bundesliga heute auswärts gegen Herrsching in Bayern spielen, haben die Frauen des VC Printus Offenburg heute ein Heimspiel: Um 19.30 Uhr geht es in der Nord-West Halle gegen den TV...
19. Jan. 2019 - 10:40
Sie ist das Wahrzeichen der Stadt: Die Schauenburg oberhalb von Oberkirch. Geht es nach Ulrich Freiherr von Schauenburg soll als neue Attraktion eine Aussichtsplattform dazu kommen. Sie soll mehr als zehn Meter über dem Boden den Blick über die...
19. Jan. 2019 - 10:16
Beinahe wäre eine Frau in Sinzheim Opfer des Enkeltricks geworden – ihr Mann konnte das gerade noch verhindern. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Eine Anruferin hatte sich bei der Seniorin als Nichte ausgegeben und der Seniorin überzeugend weis...
19. Jan. 2019 - 10:12
Nicht so groß wie das Landesgartenschau-Gelände in Lahr soll das in Offenburg werden. Dort waren es 38 Hektar, Offenburg peilt ca. 15 Hektar an. Kern des Geländes soll das Gebiet entlang der Kinzig zwischen Burda und Karl Heitz-Stadion werden....
19. Jan. 2019 - 08:58
Zum Start der Rückrunde im Auswärtsspiel gegen Frankfurt ist ein alter Bekannter zurück im Kader von Freiburg: Vincenzo Grifo: Der italienische Nationalspieler ist bis zum Ende der Saison von der TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen und spielte schon von...